Wahnsinns Bienenfotos von Eric Tourneret

  • Der französische Bienenfotograf Eric Tourneret stellt anlässlich der Weltklimakonferenz in Paris 2015 am Jardin du Luxembourg 80 großformatige Bienen/Menschen-Fotos aus. Eric bereist seit zehn Jahren die Welt und fotografiert Bienen und Menschen, die von Bienen leben. Berühmt sind seine Nepal Aufnahmen der Honigjäger. Eric war selber mit am Seil oben und hat dabei eine ganze Menge riskiert.
     
    80 seiner tollen Aufnahmen kann man hier sehen:
    http://www.lesroutesdumiel.com
     
    Diese Aufnahmen sind auch Teil eines neuen super Bildbandes mit 356 Seiten im Jumboformat 30 x 31 cm. Ein solch schönes Bienenbuch hab ich noch nie gesehen, und ich bin seit 20 Jahren Imker. Ob in Frankreich, Äthiopien, Russland, Indien, Argentinien, Deutschland, Brasilien, China, Kamerun, Schottland, Rumänien, Slowenien, Nepal, Neuseeland – überall hat der Meisterfotograf besondere Motive auf den „Straßen des Honigs“ (so der Buchtitel übersetzt) gefunden und fotografisch gebannt. Die erklärenden französischen Texte sind kurz gehalten. Auch wer kein Französisch kann, kann sich an den gigantischen Fotos freuen.
     
    Der genaue Buchtitel: Les Routes Du Miel
    von Eric Tourneret (Fotos), Sylla de Saint Pierre (Text)
    Der Prachtband ist auch in Deutschland zu beziehen (Weihnachten steht vor der Tür, Imker verwöhnt euch ;-)
     
    Viele Grüße von einem begeisterten Bienen-Freund

  • Hallo Bienen-Freund !


    Danke für den Tip, aber ich habe zum Kauf eine Frage : Bei Amazon wird es angeboten aber als "Taschenbuch" ??
    Ist das wirklich nur ein Taschenbuch ?
    Ich würde es gern kaufen aber nicht als Taschenbuch !


    mfg
    hartmut17

  • Hallo Freunde,
    wirklich tolle Fotos, die man, zumindest einige, auch als Poster bekommt. Ich hab mir das mit der Innenansicht des Fluglochs aufgehängt. Und für unsere Baumhausimker ist auch was dabei, wie auch für uns Parkimker aus dem Jardin de Luxembourg. Ich möchte garnicht wissen, was der Bildband kostet, auf jeden Fall sicher ein tolles Geschenk für einen Imker. Nassenheider Verdunster hat er ja schon genug :-). Mal fragen, ob meine Kinder und meine Frau schon was für mich haben.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Hallo Wolfgang,
    ja, es sind einfach irre Fotos dabei. Irgendwie hat der Fotograf seine Kamera in einen Bienenkasten gesteckt und dann nach außen fotografiert so wie die Bienen rausgucken ;-) Es sind ja hunderte von Fotos aus der ganzen Welt ... deshalb zum Preis, sagen wir mal so: Der Band wiegt 3 kg, beim Internetkauf bezahlst Du rund 12 Euro pro Kilo, das ist der Gegenwert von schlappen zwei Honiggläsern ;-) Alles klar?
    Viele Grüße, Gilbert

  • Ja Bienenfreund,
    es sind gut 15,-€/kg. Aber für jemanden der aus einer Stadt kommt in der es eine Straße namens Fleischwurstring gibt, ist das sicherlich ok. Rinderfilet ist sehr viel teurer.
    Viele Grüße
    Wolfgang, der schon dort war wo göttliche Fleischerkunst und das Gewisse Jenesaitquoi zusammentreffen ( Heimat des Teufels ohne e )

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Wobei, hallo Bienen- Imker/innentagsorganisatoren,
    so eine Bilderausstellung wäre doch sicherlich auch was fürs Rahmenprogramm von zweitägigen Treffen. Ein zusätzlicher Magnet für Imker und Bieneninteressierte aus der ganzen Gegend und ein schöner Programmpunkt für all diejenigen die nicht den hundertsten Vortrag über eingeengte Dadantkisten, furchtbare Bienenkrankheiten, fast legale Steuertricks oder die neusten Hygienemaßnahmen hören wollen. Mal was Schönes, was Appetittliches.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Moin ,


    dürfen Imker , die bei der Betrachtung dieser schönen Fotos aus dem Bienenleben nicht gleich ausflippen , Minderwertigkeits entwickeln , oder nicht ?
    Die Frage drängt sich jetzt bei mir so langsam, auf .


    Gruß hannes