Welche Vorteile hat DNM 1 1/5

  • [quote='erzgebirgsbiene','https://neu.imkerforum.de/forum/thread/?postID=493502#post493502']Wenn ich das richtig sehe ist es bei DNM 1,5 abzuraten ohne Schied und Absperrgitter zu arbeiten?
    ..2 Ablegerkästen, womit ich mir mit einmal 6 Königinnen ziehen kann, wenn ich Schwarmzellen verwerte oder von jüngster Brut nachschaffen lasse. ... und dieses Jahr 710kg geernteten Honig ist das ein gutes Ergebnis.
    Diese Betriebsweise sehe ich nur nicht kompatibel mit der von DNM 1,5.
    ...Ansatzpunkte zu finden in der Betriebsweise Zeit zu sparen, um noch ein Paar Völker mehr halten zu können, um den gestiegenen Honigbedarf decken zu können.[QUOTE]


    Wie Andreas ausführlich beschrieb, ist nahezu alles möglich, was Du bisher gemacht hast. Es gibt auch einen Ablegerkasten für 3 Ableger nebeneinander. Lediglich der Rahmentausch zw. Brut- und Honigraum geht nicht, da unterschiedliche Maße. Aber - will man den Tausch unbedingt haben (Hygiene !)?


    Meine Erfahrung nach dem Transfer von DNM auf DNM 1,5 ist sehr positiv. Das "Schieden" kann man lernen - es ist gar nicht so schwer. Das Prinzip "optimaler Wärmehaushalt" fördert die Brutentwicklung; weniger ist dabei mehr. Dazu gibt es zahlreiche lehrreiche Threads hier im Imkerforum.

    Gemäß den Arbeiten von Gerstung, kommt der große Brutraum dem Bien entgegen. Das zeigt sich u.a. direkt beim Umsetzen der Völker auf den großen BR - Du wirst es an der Entwicklung der Völker erkennen...


    Was ich als wesentlichen Vorteil empfinde, ist die schnellere Übersicht, die man sich jederzeit in einem Brutraum verschaffen kann.


    Was der "Bienenknecht" zusammengefasst hat, sagt nahezu alles.


    Beste Grüße


    Rainer

  • Ich danke euch allen erstmal für eure Antworten. Ich denke ich werde mir dieses Jahr mal eine Beute mit 1 1/5 Maß mal zulegen und testen. Wenn es sogar einen Ableger Kasten in 1 1/5 Maß gibt würde sich so auch alles weiter fortführen lassen. Zur Not werden die Trennschiede selbst gebaut. Nur ob ich mich so recht mit dem Absperrgitter anfreunden kann weiß ich nicht...
    Ich danke euch erstmal für eure Erfahrungen.
    Liebe Grüße
    Marcel

  • Klar kannst du ohne Absperrgitter arbeiten, ist ja in quasi jedem Magazin möglich.
    Ich sehe den Vorteil darin allerdings nicht, aber das ist, in meinen Augen, Geschmacksfrage.


    Ich finde allgemein für Großraumbeuten "Imkern in Großraumbeuten" noch sehr interessant und kurzweilig geschrieben.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Ich persönlich ärgere mich das wir nicht schon vor 15 jahren damit angefangen haben.


    Ich persönlich arbeite ohne Schied mit 2/3 Honigräumme und Absperrgittern. Ich sehe das so:


    das mir das bissle Honig nicht weh tut, den sie im BR bunkern und bei Trachtlücken/ Schlechtwetter kann ich so ganz entspannt bleiben.
    Im Brutnest wird so selten wie möglich rum gewühlt, ausgeschnitten und hin her gehängt sowieso nicht....nur falls Schwarmstimmung aufgekommen ist.
    außer für Sammelbrutableger und Wabenerneuerung im Rahmen möglichst weniger Durchsichten zu Bsp. während Honigraumgabe/entnahme.



    Die Zeitersparnis bei Durchsichten is halt wahnsinn: doppelt so schnell.


    Und vom Thema Ablegerkasten habe ich mich endlich auch im Kopf getrennt. (Gottseidank)


    Wenn ich nochmal Starten würde dann dann direkt mit 1,5 DN vielleicht auch Dadant.


    Warum nur vielleicht Dadant? Da DN bei uns einfach mega verbreitet ist und ich immer Schön mit den alten DN-räumen Ableger verkaufen kann.


    Dadant würde allerdings besser zu meiner Königinnenzucht passen. (Miniplus)


    Ich mag auch das große sehr homogene Brutnest im großen Wabenmaß. Nur die Zeitersparnis ist kein Argument für mich da man auch einräumig auf DN führen kann.


    MFG

    Carnica und Buckfast in Segeberger Styro DN u. DN 1,5

  • Klar kannst du ohne Absperrgitter arbeiten, ist ja in quasi jedem Magazin möglich.
    Ich sehe den Vorteil darin allerdings nicht, aber das ist, in meinen Augen, Geschmacksfrage.


    Ohne ASG gibt es kein virtuelles Brutnest, weil dann alles sofort voll gemacht wird


    Aber mit ASG und Schied, gibt es über dem ASG das sogenannte Virtuelle Brutnest, das von den Bienen freigehalten wird, aber von Kö eben nicht bestifteten werden kann


    DAS IST DER GROSSE VORTEIL, Zwecks Schwarmverhinderung

  • Ohne ASG gibt es kein virtuelles Brutnest, weil dann alles sofort voll gemacht wird


    Aber mit ASG und Schied, gibt es über dem ASG das sogenannte Virtuelle Brutnest, das von den Bienen freigehalten wird, aber von Kö eben nicht bestifteten werden kann


    Meine Erfahrung ist, wie ich schon schrieb, ist ein kleiner Honigkranz auf der BW 1,5 DNM, dann entsteht kein virtueller Brutraum. Füttert man einen Schwarm z. B. nicht, legt die Königin ihr Brutnest bis an den Oberträger an und beim Aufsetzen des HR über das ASG entsteht der virtuelle Brutraum.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ohne ASG gibt es kein virtuelles Brutnest, weil dann alles sofort voll gemacht wird


    Aber mit ASG und Schied, gibt es über dem ASG das sogenannte Virtuelle Brutnest, das von den Bienen freigehalten wird, aber von Kö eben nicht bestifteten werden kann


    DAS IST DER GROSSE VORTEIL, Zwecks Schwarmverhinderung


    Gehe voll konform mit dir!:daumen:

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Gibt es ein Buch das ihr empfehlen könnt über die Betriebsweise?


    Meine Erfahrungen dazu findest Du in diesem Buch zusammen gefasst: http://www.amazon.de/Nat-rlich…anie-Orlow/dp/3800177625/


    Erfahrungen/Fragen der Leser (sozusagen als Ergänzung) habe ich in "FAQs" unter http://www.imkerei.vonorlow.de/index.php?option=com_content&view=article&id=76&Itemid=83 beantwortet resp. gesammelt.


    Kurzum: Geniales System, wenn Du unter Verwendung der Segeberger Beuten weiter machen willst, auf jeden Fall testenswert - nur wenn es Holz sein soll und man eh komplett umsteigen will, ist das Dadant-System angeraten da schlichtweg mehr Auswahl und mehr Hersteller dafür verfügbar.


    Grüße
    Melanie

  • Klar kannst du ohne Absperrgitter arbeiten, ist ja in quasi jedem Magazin möglich.


    Betriebsweisen mit Schied und ohne Absperrgitter passen nicht zusammen.
    Das Arbeiten ohne Schied und ohne Absperrgitter ist natürlich möglich, aber dann ist eine definierte Begrenzung des Brutnests auf wenige Waben nicht möglich und dann erschließt sich mir der Vorteil von DNM 1,5 nicht mehr.
    Sinn der Betriebsweise ist es auch, den Schwarmtrieb zu dämpfen. Klar, man kann mehrmals schröpfen zulasten des Honigertrags, aber besser ist es, die Völker möglichst ohne Schwächung durch die Trachtzeit zu führen.
    DNM 1,5 und Dadant sind vergleichbar. Ich persönlich bevorzuge DNM 1,5 in der Segeberger Beute, da hier wegen der guten Wärmeisolierung die Frühjahrsentwicklung schneller als in Holzbeuten verläuft.


    Gruß Ralph

  • Betriebsweisen mit Schied und ohne Absperrgitter passen nicht zusammen.
    Das Arbeiten ohne Schied und ohne Absperrgitter ist natürlich möglich, aber dann ist eine definierte Begrenzung des Brutnests auf wenige Waben nicht möglich und dann erschließt sich mir der Vorteil von DNM 1,5 nicht mehr.
    Sinn der Betriebsweise ist es auch, den Schwarmtrieb zu dämpfen. Klar, man kann mehrmals schröpfen zulasten des Honigertrags, aber besser ist es, die Völker möglichst ohne Schwächung durch die Trachtzeit zu führen.
    DNM 1,5 und Dadant sind vergleichbar. Ich persönlich bevorzuge DNM 1,5 in der Segeberger Beute, da hier wegen der guten Wärmeisolierung die Frühjahrsentwicklung schneller als in Holzbeuten verläuft.


    Gruß Ralph


    Ja, hast du recht, wenn man es aus dieser Richtung betrachtet, aber grundsätzlich ist das imkern in jedem System ohne Absperrgitter möglich, bei Dadant oder DN1,5 nicht unbedingt sinnvoll.
    Von daher würde ich DN1,5 auch nie ohne Absperrgitter führen wollen.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool: