1000 Smoker für die Bienen

  • Die Rede war nicht von echt oder unecht! Und ich denke, Jörg kann das einschätzen, wie wir das meinen.
    Auf jeden Fall, wenn er nicht kommt, verpasst er was. Ich habe so einiges zu berichten.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Schade! Sag deiner Frau, ich wünsche ihr alles Gute!
    Nochmals für alle Interessierten: wir treffen uns am Freitagabend im Bf. Friedrichstr. beim Reisezentrum.
    Am Samstag ist für die Demo Treffpunkt an der Uhr am Potsdamer Platz um 11:30 Uhr. Achtung: da treffen sich natürlich auch andere Gruppen.
    Also einfach durchfragen, erstaunlich wie viele man dann aus dem Forum hier treffen kann.
    Unser toyotafan wird gleich bei der Anfangskundgebung eine Rede halten.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • hier mal so ein paar Eindrücke von der Dimension der DEMO


    https://www.youtube.com/watch?v=WxSZ69k-HCQ


    also 1000 Smoker waren es nicht!:-(


    nicht mal 100 würde ich sagen :( :(


    wohl auch weniger als letztes Jahre :( :( :(


    aber dafür waren wir wohl etwas besser beisammen ?


    https://www.youtube.com/watch?v=lWwRGEie5BY


    Ab Min. 10.50 sieht man die "vielen" Imker


    und nur 3 qualmten


    soll einer nochmal sagen wir würden die Luft verpesten


    und dann hab ich das noch gefunden:


    https://www.youtube.com/watch?v=8p6kbZNU93k


    hier sei von meiner Seite noch mals ein großes Danke gesagt an alle die gekommen sind!


    Trotz Kälte und Terrorgefahr!


    DANKE

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Es waren zwar leider weniger Leute insgesamt, aber dafür gefühlt mehr Imker als in den vergangenen Jahren. Und die Imker haben inzwischen einen "festen Platz" in der Wahrnehmung der Außenstehenden, der anderen Teilnehmer und der Organisatoren. Danke denen, die sich dafür eingesetzt haben!
    Ich wünsche mir und hoffe, dass wir hier nicht locker lassen und dass die "Wir haben es satt"-Demo auch im Imkerforum ein wichtiges Thema bleibt.


    Viele Grüße
    Henrike

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

  • Es waren zwar leider weniger Leute insgesamt, aber dafür gefühlt mehr Imker als in den vergangenen Jahren.


    Hast du das so empfunden? Ich denke, dass wir letztes Jahr erheblich mehr waren. Schau dir mal die ganzen B4-Schilder auf den Fotos vom letzen Jahr an (Obi's Link folgen und dann Bilder und 2015).


    Waren wir dieses Jahr überhaupt 100 Imker?


    Ich würde mir wünschen, dass die Demo nicht nur ein Thema bleibt, sondern dass wir uns auch über das Forum organisieren können und nicht alternative Foren/Wege dafür nutzen müssen. Meinetwegen auch in zwei getrennten Threads. Ein offizieller mit Inhalten/Forderungen usw. für die Öffentlichkeit und einer auf dem Sofa fürs Zusammenrotten.


    Dank an Christoph für die emotionale Rede. Anscheinend fehlt vielen, die nicht gekommen sind, die Wut, die man der Rede anmerken konnte.

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿

  • Henrike, leidest du an Demenz?
    Wer hat mich denn aufgegabelt letztes Jahr?


    Aber ich hatte auch den Eindruck, dass es weniger Imker waren als letztes Jahr.
    Und wir haben es wieder nicht geschafft, beisammen zu bleiben.
    Neidisch habe ich auf die Pulks in blauen oder grünen Jacken geschaut,
    Einige hatten ja so ein Flatterband um die Gruppe. Da konnte keiner ausbüchsen.
    Vielleicht sollten wir so etwas auch mal andenken, denn dem Schluss zu waren wir ziemlich verstreut.
    Es hat nicht mal zu einem ordentlichen Abschlussfoto gereicht, weil viele einfach nicht mehr auffindbar waren.


    Was mir aber sehr positiv aufgefallen ist, die Imker wurden sehr deutlich erwähnt, schon am Anfang.
    Selbst in den Medien waren Imker immer dabei, teilweise sogar Imker auf dem Titelbild.
    Der Sammelplatz an der Uhr war gut gewählt. Die Fotografen auf der Bühne konnten die Imker nicht übersehen.


    Gesmokert wurde weit weniger als im letzten Jahr. Trotzdem war die Rauchwolke schon von weitem über den Häusern zu sehen.


    Was noch fehlt, wir müssen unbedingt noch etwas an Slogans laut skandieren. Das kommt in den Viedeos sehr gut bei den anderen. Das hält auch die Truppe beieinander.
    Es war so schade, dass die Imker zwar überall zu finden waren, aber nur in kleineren Trupps. Man war immer auf der Suche, wo sind denn noch welche.


    Schön wars, und ich finde es hat auch etwas gebracht.
    Und Christophs mahnender und aufklärender Vortrag war ziemlich am Anfang, er hatte also die volle Aufmerksamkeit. Finde ich gut!


    Gruß Doro


    Gruß Doro

  • doro,


    ich glaube ich kann dir auch erklären warum dies mit den Imkern etwas anders läuft wie z.B. bei der ABL oder .....


    Diese haben ja fast alle einen Stand am Potzdammer Platz. Dort wird dann die Vorort Info an alle interessierten weiter gegeben. Slogans Schilder Fahnen etc. auch die Info dass wir uns am Schluss zum gemeinsames Foto machen uns treffen und wo usw.


    So was haben die Imker nicht! und trotzdem sind wir "gut"
    und wir könnten besser werden.
    Uns fehlt dazu aber der Organisator vor ORT
    Ich kann unmöglich aus der Ferne so was stemmen
    Manfred auch nicht der DBIB hat dazu auch nicht die Kapazität
    Das ist was für die Berliner Imker, die könnten das noch am Besten machen, doch sie müssen es auch wollen!
    und das ist doch einer der Knackpunkte!


    Aber anscheinend gehts den Berlinern Bienen so gut, dass die Imker auch kein Handlungsbedarf sehen.


    und schon sind wir wieder an dem Punkt


    ist das überhaupt nötig?


    tut das Not, sich an einer DEMO zu beteiligen, die eine Wende in de AGRAR-Politik will?


    das gleiche gilt für die Imker Beteiligung bei der JH der BAYER AG


    Imker sind keine STEINE Werfer hat mir mal einer der Obersten gepredigt.


    Man will es lieber mit Gesprächen direkt erreichen.


    Den Erfolg dieser Strategie sieht man ja


    z.B. ein durchlöchertes Neonic Teilverbot


    die Liste ist lang

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!