Kein Polleintrag - normal?

  • Hallo!


    Ich habe dieses Jahr erst mit dem Imkern angefangen und habe im Juli ein Jungvolk bekommen. Sie tragen jetzt seit ca. 3 Wochen (Mitte bis Ende September war nochmal eine Varroa-Behandlung mit dem Nassenheider-Verdunster) überhaupt keinen Pollen mehr ein, fliegen aber noch fleißig ein und aus.


    Zwei Wirtschaftsvölker, die ich erst seit 4 bzw. 2 Wochen habe tragen wie wild Pollen ein.


    Ist das normal dass das Jungvolk gar keinen Pollen mehr einträgt? Welche Gründe könnte das haben?


    Vielen Dank für Eure Antworten!

  • Hallo, naja die Informationen sind dürftig und lassen sich so einfach nicht beantworten weil keiner deine Örtlichkeiten kennt. Haben die Jungvölker noch Brut ist die Königin vorhanden etc Wahrscheinlich ist die Königin seit der Varroabehandlung aus der Brut gegangen.
    Ganz schön gewagt als Anfänger so kurz vorm Winter noch 2 Wirtschaftsvölker zu kaufen. Das ist meine Meinung.
    Hast Du schon div Kurse belegt damit du weisst wie Du nächstes Jahr zum Start gleich loslegen kannst\ musst


    Gruss Markus

  • Hallo!
    Danke für die Antwort! Geplant waren die Wirtschaftsvölker übrigens nicht, wir haben sie von einem befreundeten Imker bekommen, der seine Imkerei aus gesundheitlichen Gründen leider aufgeben musste.


    Also, ich kann mir auch vorstellen, dass die Königin aus der Brut gegangen ist. Sie war bei der letzten Durchsicht, vor der Einwinterrung definitiv gesund und munter vorhanden (nach der AS-Behandlung) und da sie lange in guter Spät-Tracht gestanden haben, kann es sein, dass die einfach schon genug haben?


    Naja, ich werde es sehen, spätestens nächstes Frühjahr oder bei der Winterbehandlung wie es ihnen geht. Mir ist es nur komisch vorgekommen, dass die zwei anderen Völker soviel Pollen eintragen (die sind übrigens noch in der Brut) und mein Jungvolk gar nicht.