Jetzt noch umweiseln?

  • Hallo Miteinander,


    aktuell habe ich noch eine Königin im Apidea übrig. Da es scheint, dass alle meine Völker weiselrichtig sind überlege ich, ein Volk umzuweiseln dass im Vergangenen Jahr zwar mittelkräftig war, aber nur die halbe Honigleistung der anderen Völker hatte. Deshalb meine Frage an euch: Wie sicher kann man jetzt Anfang Oktober noch umweiseln?
    Das Brutnest ist noch kräftig, aber bis die neue Königin legt, ist es kalt bei mir. Also dürften in den kommenden Monaten die Königin nur mit recht wenigen eigenen Bienen im Volk sein.


    Was meint ihr?


    Herzlichen Gruß


    Markus

  • Hallo Markus


    das ist wieder mal eine spezielle Frage und da gibt es auch bestimmt viele unterschiedliche Meinungen. Wie du schon schreibst sind alle Völker OK, deshalb würde ich das entsprechende Volk auch nicht mehr auseinander reißen, sondern einen Versuch starten. Setze die Königin aus dem Apidea an einem kalten Tage einfach auf die Oberträger am Rande der Bienenkugel. Tauch sie vielleicht noch ein wenig in Honigwasser und lasse die Bienen entscheiden welche Königin sie wollen. Wenn die vorhandene Königin schon älter ist, hat die neue gute Chancen. also viel Glück.
    Natürlich kannst du auch die alte Königin suchen, aber ich würde das nicht machen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Grüß Dich Reinhard,


    danke für Deine Meinung.
    Die Königin ist aus 2014, hat also erst 1 Wirtschaftsjahr hinter sich. Zu finden war sie bisher immer sofort, da ich sie verrückterweise bei jeder Durchsicht sofort sah!. Lag auch an dem weißen Plättchen. Mir ist es aber weniger wegen dem auseinanderreissen, als dass eben recht lange keine eigenen Töchter der neuen Königin da sind!


    Gruß Markus


  • Hallo Markus. Ich Weisel seit fast 30 Jahren meine Völker im Oktober um ohne jegliche verluste in dem ich die Zuzusetzende Königin mit dem kompletten Ableger über Zeitungspapier oben aufsetze. Die abgängige KÖ wird dazu entnommen und es wird auch 6-8 Tage nicht hineingesehen.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo, genauso wie Josef mache ich es auch, Kieler Kasten oben drauf. Den aber falsch herum, damit die neue Königin keine Eier mehr in die Zellen legt und zügig nach unten wandert.
    Alte Königin vorher in den Bienenhimmel. Nach 12 Tagen schaue ich, sehe ich offene Brut ist alles i. O.


    Was passiert denn wenn bei so einem Gladiatorenkampf es nur zwei Verliererrinnen gibt ? Oder die Siegerin bleibende Schäden behält ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Markus,


    bei Kunstschwärmen macht die Weiselunruhe einen Sinn. Bei Völkervereinigungen nicht. Die Völker sind jetzt auf Winter gepolt, die wollen überleben und werden die Königin nicht abstechen. Erst recht nicht wenn du sie mit einem kleinen Ableger einweiselst.


    Liebe Grüße


    Simon

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)