Auffüttern war eigendlich erledigt

  • Also ich weiss ja nicht wie ihr es so macht mitm auffüttern.
    Ich weiss das Gewicht meiner Beute schlahe nochmals 3 kg für Bienen und Pollen drauf und dann habe ich mein Leergewicht.
    Wenn ich nun bei einem Einzarger 14/kg Winterfutter brauche, dann fülle ich gemessen mit einer einfachen Körperwaage 2*7kg Apiinvert auf. Nachdem die Futterzarge runter ist nochmals die Beute vorne und hinten mit einer Zugwaage nachgemessen und dann fertig.
    Sollte ich dann Leergweicht+ 14 kg Apiinvert als Endgewicht haben müsste doch alles passen.
    Apiinvert 1 kg ist ein kg Winterfutter


    Gruss Markus

  • Okay da hatte ich wohl einen Anfangerdenkfehler. Habe immer gelesen 12 bis 14 kg Einzargig und 18-22 kg zweizargig. Davon bin ich auch bei
    Apiinvert ausgegangen. Wusste schon dass 1 kg Zuckerwasser nicht 1 kg Zucke ist weil auch Wasser dabei ist aber bei Apiinvert davhte ich das passt zum umrechnen..
    Da muss ich nächstes Jahr dann noch umrechnen. Bei z.b. fehlenden 10 kg Winterfutter muss ich rechnerisch dann ca 14 kg Apiinvert füttern.
    Okay danke..messe heute zur Sicherheit nochmals nach...
    Dsnke für die Antwort.