Logo für die eigene Imkerei...

  • Ich hatte dazu bei Facebook in einer Bildbearbeitungsgruppe nachgefragt und hatte 2x Glück. Zum ersten wurde mein Beitrag nicht gelöscht obwohl es eine falsche Gruppe war und zum 2ten weil der Admin dieser Gruppe auch bei einer Werbeagentur arbeitet ;)
    Der hat mir dann das Logo für nen sehr schmalen Taler gemacht.
    Ansonsten habe ich da wirklich nicht viele Tipps zu wo es "günstig" geht

  • Hallo Eddy,


    hast Du schon die Tipps im Artikel "Das eigene Etikett" gelesen? Beschrieben werden mögliche Gestaltungselemente, das Vorgehen und auch, bei welcher Zielgruppe welches Design am sinnvollsten ist.
    Vielleicht hilft es Dir ja.


    Viele Grüße,
    letreo

  • Ich finde das 'Logo ist zu sehr aus dem Blick eines Imkers gestaltet.
    Kunden haben eine andere Vorstellung von Imker, als Imker diese von sich selber haben.
    Das ist ungefähr so:
    Gehst du mit einem Problem zum Schreiner, bekommst du eine Antwort aus schön geschliffenem Holz.
    Gehst mit dem Problem zum Zimmermann, dann bekommst du eine Antwort aus rauen ungehobelten dicken Balken.
    Vom Schlosser aus Stahl und vom Ingenieur bekommst du einen Antwort aus Aluminium und Kunststoff und einen genauen Bauplan mit samt der Statik dazu.
    Logos sollten diejenigen machen die auch Ahnung davon haben.
    Du bist Imker und hast Ahnung von Bienen. Du kannst vielleicht auch gut Gestalten daher ist an der Gestaltung auch überhaupt nichts auszusetzen. OB aber dein Logo die Zielgruppe erreicht, die du selber möchtest?
    Ob es überhaupt eine Zielgruppe erreicht?
    Das wiederum darfst du eigentlich nicht Imker fragen sondern deine Kunden. Also ist es im Grunde total Wurscht was wir hier schreiben. Denn hier sind Imker unterwegs und nicht Konsumenten!
    Oder sehe ich da jetzt was Falsch?

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von toyotafan () aus folgendem Grund: immel widel disel doofe schriebkählel

  • Denn hier sind Imker unterwegs und nicht Konsumenten!
    Oder sehe ich da jetzt was Falsch?


    Ja, schon, aber sie haben im Idealfall ja auch eine gewisse Idee, wie sie gesehen werden wollen. Und wenn man die dann umgesetzt bekommt, is es doch super.

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • die Frage ist doch, wen genau will ich mit meiner Werbung ansprechen. Ein Logo ist in meinen Augen der oder einer der Zentralen Bausteine in der Werbung. Imker können da vielleicht schon helfen, aber ich finde der Konsument ist doch das wichtigste! Ohne den im Fokus zu haben, brauchste doch gar nicht erst anfangen dich mit Werbung auseinander zu setzen.
    Wobei auch Werbeagenturen richtig fette Fehler machen können.


    Nur mal ein Beispiel aus dem wirklichen Leben:


    Honig essen doch die meisten zum Frühstück Oder?
    Also machen wir Werbung im Frühstücksfernsehen oder?
    Ist zudem noch viel Billiger als 20:15 Uhr


    Schon ne schlaue Idee oder?

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • genau
    aber diejenigen die Radio hören sind mit unter echte Genießer
    und Genießer schauen noch weniger auf den Preis
    denn sie wissen, dass wenn was gut ist, und sich das rum spricht, ist es in der Regel auch bald weg

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Ich finde es ganz schön, aber noch nicht perfekt. Hast du es nochmal überarbeiten lassen? Man muss dabei auch bedenken, dass man ein Logo auch eine Ewigkeit nutzt, oft wird es Jahrzente lang nicht verändern. Deshalb macht es Sinn, sich direkt ein schönes und professionelles Logo designen zu lassen, als selber zu irgendetwas auszuprobieren. Das Logo bleibt schließlich immer in Erinnerung und wird mit dem Unternehmen verbunden. Als ich mich damals selbstständig gemacht habe, habe ich mein Logo bei einer Werbeagentur in Lippstadt designen lassen und bin total zufrieden damit. Ändern werde ich das Logo die nächsten Jahre wohl nicht, kann die Werbeagentur in Lippstadt sehr empfehlen, die haben mich sehr kompetent beraten und haben auch designtechnisch echt was drauf.
  • kann die Werbeagentur in Lippstadt sehr empfehlen

    Aber diese schwebende 'Wackeltext-Absätze' und Überschriften die anscheinend zur Zeit Mode sind -- unerträglich.

    Kevin Pfeiffer - Übersetzer, Betreiber der Kleinimkerei zu Gunsten Familie und Freunden

  • Logo und Homepage gefallen mir sehr gut. Ich würde das Logo auf der Homepage aber etwas kleiner skalieren.

    Eine Frage noch: Warum verramschst du deinen Honig zu KiK-Preisen? Taugt der nichts?

    Gruß,

    Christian

    PS: Ich habe absichtlich provoziert um eine Frage bei dir zu manifestieren. Warum legst du so viel Wert auf ein hochwertiges Logo, eine hochwertige Homepage mit Webshop, überhaupt auf hochwertiges (der Eindruck entsteht bei mir) und verkaufst dann dein hochwertiges Produkt zu solchen Ramschpreisen???

  • chrgai Habe jetzt auf deinen Beitrag hin mal nach der Website gesucht.

    Alter Vatter, das sind echt Ramsch-Kampfpreise. Da is der Langnese in der Quetschtube teurer.

    Für das Geld würde ich den Honig im Eimer verkaufen, und mir nicht den Aufwand mit -Website Erstellung

    -Website Pflege

    -Website domain und space Bezahlung

    -Verpacken des Honigs

    machen.


    Wenn Onlineshop und Versand, dann an den Preisen von Wolfgang WFLP orientieren. http://my-eshop.info/epages/53…DE/?ObjectPath=Categories

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Hmmh, habt ihr mal geschaut, von wann der Thread ist und wann der letzte Ausgang hier zuletzt onlone war . Ich glaube nicht, das er noch eure Antworten liest.


    Grüsse, Robert