Logo für die eigene Imkerei...

  • Passt das Logo 27

    1. Ja, ist super (5) 19%
    2. Ist ganz Ok (9) 33%
    3. geht gar nicht (12) 44%
    4. ich hab nen besseren Vorschlag (1) 4%

    Guten Morgen Leute,


    mich würde mal interessieren wie ihr das Logo findet.



    Ich bin noch nicht so 100%ig davon überzeugt, aber das ist man wohl nie wenn man es gerne perfekt machen möchte ;)


    Vielen Dank im Voraus
    Manuel

  • Mir fehlt der Wiederkennungseffekt (deswegen dürfen Logos gern sehr einfach sein). Ein Logo soll sich ja abheben.
    Die Schrift ist nicht gut zu lesen und fällt auch ganz seltsam aus dem Bild.
    Das Ganze sieht auch zu technisch aus (Was soll das Logo emotional transportieren?)


    Mein unverschämter Rat: Ganz von vorne anfangen!


    Aber zum Trost: Ich habe oft genug über Logos gebrütet, um zu wissen, dass Kritisieren einfacher ist als besser machen.


    Wolfgang

    Unfähigkeit nimmt, aus der Ferne betrachtet, gern die Gestalt des Verhängnisses an (G. Haefs)

  • Ja Manuel,
    auch für mich sollte ein LOGO noch einfacher sein, mehr richtung Piktogramm.
    Ganz simpel, reduziert. Da brauch es nicht 6 oder 9 Sechsecke, die Biene muss nicht so exakt gezeichnet sein und über die Schrift wurde ja auch schon was gesagt.
    Du bist schon auf dem richtigen Weg und ein Hoch auf deinen Mut, das Logo hier zu präsentieren.
    Stell dir einfach vor, Du müsstest das Logo als Kartoffeldruck selbst schnitzen.
    Und das sagt dir einer, der für seinen Logoentwurf erst mal 3 aufrecht stehende Bienen in voller Gardeuniform jeweils ausgestattet mit einer Lanze gezeichnet hat
    und dessen Nickseinname Bienenköniggibmirhonig ist.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Tja,
    ich würde auch die Graphik einfach halten, gerade wenn Du das Logo auch noch aufs Eti bringen willst wird aus filigran schnell unerkennbar- viele der Kunden sind halt schon etwas älter.
    Auch wär ich mit einer Ortsangabe im Namen recht vorsichtig.
    Jetzt mag das alles noch eine gute Idee sein. Regional ist zur Zeit ja große Mode.
    Nur hat man ein echtes Problem wenn man seine Marke erstmal etabliert hat und dann, aus welchen Gründen auch immer, seinen Standort wechselt.
    Dann wird`s echt doof und die Kunden verlieren schnell die Bindung.
    Nur so ein Gedanke...

  • Lass da mal einen Grafiker ran!!


    Ein Logo zu entwerfen ist mit von Schwersten, was der Grafiker so machen kann. Falls Du damit wirklich bekannt werden willst, sollte es von Anfang an stimmen.


    Dieses Logo ist
    a) viel zu kleinteilig
    b) sehr schwer lesbar
    c) in sich unlogisch (Warum fliegt der Imker? Warum hat der Schriftzug zwei Farben? Was sind das für komische Zellen? Die Biene ist skelettiert aber augenlos...)
    d) ganz offensichtlich selbst gebastelt, und diesen unprofessionellen Eindruck willst Du doch gerade nicht vermitteln.


    Du kannst ja das, was DU kannst gegen das tauschen, was der Grafiker kann. Z.B. ein Honig-Abo?
    So teuer muss das gar nicht sein, aber etwa 200 Euro kostet sowas schon –*und das völlig zu recht!


    Hans

    Die Glücklichen sind neugierig. (F. W. Nietzsche)

  • Hi Manuel,


    ich gebe meinen Vorrednern Recht, Logos entwerfen ist wirklich eine große Kunst!
    Schrifttyp, Farben, sachlich oder verspielt, mit oder ohne Umrandung- all das ist Geschmackssache. Was in Deinem Entwurf aber auffällt ist, daß Biene, Wabe und Schrift jeweils einen völlig anderen Stil haben, das kommt sehr unstimmig rüber- man weiß quasi garnicht, wo man zuerst hingucken soll. Wenn Du selbst weiter basteln willst, bleib' bei einem Stil und mach das Ganze kompakter. Das Ganze einfach zu halten ist das schwerste :wink:...

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Hallo !


    Ist mir heute aufgefallen. Das Logo ähnelt dem von Lindesa. Habt ihr euch davon inspirieren lassen?


    Wußte ich doch das es mich an etwas erinnert !



    Auf den ersten Blick stört mich an dem Logo die unterschiedliche Darstellungsart der einzelnen Grafikteile.
    Sie lassen es nicht zu das sich ein einheitliches Bild für den Betrachter entwickelt.


    Fein und klar skizierte Biene,
    lockere Schreibschrift unterschiedlicher Farbe und Größe,
    dazu verhältnismäßig grobe und einfach aber dominierende Wabenstruktur.



    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Ich finde auch, dass die Schrift untergeht. Kannste vielleicht verbessern, indem Du die Wabenfarbe etwas transparenter einstellst.
    Und bau Dir doch eine Version, aus der Du je nach Einsatzbedarf variieren kannst. Also, auf dem Auto sind ein paar mehr Zellen ok, als Logo auf Beuten usw. nimmst Du eine reduzierte Variante.
    Und gib der Biene noch ein wenig von der Farbe ab, oder haste Angst, für nen Buckfast-Freund gehalten zu werden?:lol:

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Hi,
    Es sieht garnicht schlecht aus aber ich finde die Schrift auch etwas schwierig zu lesen (wenn auch trotzdem schön).
    Was mir nicht gefällt, ist das die Biene meiner Meinung nach zu detailreich ist... da würde ich sie lieber einfach und vielleicht sogar einwenig abstrakt machen...
    Aber im großen und ganzen ist der Ansatz sehr schön.

  • Ach herrje…..da habe ich glatt vergessen eine Antwort zu posten was nun passiert ist :(


    Ich bin nochmals in mich gegangen und habe da was ganz Neues machen lassen und bin super zufrieden damit.


    Dies ist auch das Logo welches ich nun nutze.


    Ich danke euch nochmals nachträglich für eure Meinung.



    Live anschauen könnt ihr es euch unter www.jagsttal-imker.de

  • Hallo Manuel,


    ich stehe momentan auch vor der Frage wie ich es machen soll. Ein Entwurf meines Logos habe ich im Kopf aber wie setzt man das ganze um? Selber bekomme ich es wahrscheinlich nicht hin. An wen wendet man sich bei so was?


    Wäre über paar Tipps sehr dankbar.


    Gruß
    Eddy