Alternativen zu Folie als Rähmchenabdeckung (z.B. Jute)

  • Hallo zusammen,
    nachdem ich schon in einem anderen Forum gefragt habe, möchte ich nun auch hier fragen,
    ob jemand z.B. lebensmittelechte Jute als Abdeckung benutzt?


    Dies soll v.a. das Klima im Winter verbessern und Schimmel verhindern!? Hat jemand damit schon Erfahrung?:confused:


    VG Andrea02

  • Ich stelle mir die Kleberei mit Propolis vor. Und Probleme mit Schimmel kommen nicht von der Folie!

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Hallo,
    zumindest diejenigen die das Buch von Emil Warré und seine Betriebsweise befolgen sollten da Erfahrung mit haben...
    Gegen das Zernagen nahm man seinerzeit wohl Mehlkleister... und nach der zweiten Saison wohl ne neue Abdeckung.
    Ich denke allerdings nicht das dies allein ausreichend ist um eine bessere Klimatisierung im Stock zu ermöglichen, denn dazu bedurfte es auch bei Warré eines Kissens...
    Die Schimmelproblematik soll bevorzugt bei kleinen bzw. schwachen Völkern zum Tragen kommen, habe selbst noch keine Erfahrungen damit gemacht.
    Allerdings gibt es auch die Überlegung warum man überhaupt eine Folie auflegen sollte. Argumente und Gegenargumente gibts da einige hier im Forum.
    LG
    Andreas

  • Wenn's denn unbedingt eine Abdeckung sein soll, wäre Leinentuch in Wachs getränkt auch noch eine Option.

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Also jetzt über den Winter werde ich 5mm starken ganz normalen Karton einlegen.
    Hat den Vorteil, dass der Deckel nicht zugebaut wird und andererseits durch den Karton die anfallende Feuchtigkeit aufgenommen wird.
    Im Frühjahr kommt der durchnässte Karton dann wieder raus und durch Folie ersetzt. Warum willst Du was anderes nehmen als Folie?

  • Hallo zonia,
    dann kannst Du vermutlich auch gleich bei der Folie bleiben. Der Vorteil der Jute soll ja darin liegen das die Bienen die Feuchtigkeit im Stock selbst regulieren können indem sie mehr oder weniger große Flächen verkitten oder diese wieder frei nagen.
    So erklärt es jedenfall Warré in seinem Buch. Hier funktioniert das Ganze allerdings auch nur durch das darüberliegende Kissen, welches als Feuchtigkeitsspeicher dient. Moderne Beuten haben eher kein Kissen und darum ist meiner Ansicht nach die Wahl des Mediums darüber illusorisch, zumal sich die oben Beschriebenen Effekte auf die Sommermonate beschränken. Im Winter sitzen die Bienen in der Traube und heizen auch nur diese.
    Für die wintermonate wäre hier wohl eher ein offener Gitterboden das Mittel der Wahl...


    LG
    Andreas

  • Hallo Andreas,


    danke, Denkfehler :wink:...
    Offenen Gitterboden würde ich immer propagieren, Schimmel in der Beute kenne ich nicht.


    @ Andrea Mit was für einer Beute imkerst Du?

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • [QUOTE=Andrea02;487347 ....
    ob jemand z.B. lebensmittelechte Jute als Abdeckung benutzt?
    ...VG Andrea02[/QUOTE]


    Hallo,
    Jute nicht , aber grobe Baumwolle. Macht aber nur Sinn wenn du über dem Stoff ein Dampfdurchlässiges Kissen / Rahmen etc. aufsetzt und dein Dach so konstruierst das es ständig unterlüftet wird.
    Sonst hast du den Schimmel dann unterm Blech.https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0CCYQFjABahUKEwjBt8nYx5fIAhXJECwKHRNxDuQ&url=http%3A%2F%2Fgalerie.immenwiese.de%2Fmain.php%3Fg2_itemId%3D5114&usg=AFQjCNHjtHA84ZUuamo20mm5k_SKIYvvmg
    Das Tuch mußt du halt jedes Jahr wechseln, sie nagen es mit der Zeit durch. Aber dafür hast du ein sehr gutes trockenes Beutenklima auch bei geschlossenem Boden.
    gruß Finvara

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Hallo Ihr Bauphysiker,


    wir hatten hier schon einmal sehr aufwendig herausgearbeitet, daß Schimmel in den Beuten, im Winter durch 2 Faktoren maßgeblich begünstigt wird:
    1.) zu schwache Völker bzw. zu kleine Völker in zu großen Kisten
    2.) Taupunkt innerhalb der Beute -> Berechnung


    Da hilft es auch nicht mit Jute o.ä. abzudecken. --> Die Beute muss entweder ausreichend gedämmt sein, vor allem der Deckel, weil der warme Wasserdampf aufsteigt und am kalten Deckel kondensiert. Und die Beute muss an die Volksgröße angepasst sein.


    Ein offener Gitterboden ist für die allgemeine Luftfeuchte gut. Allerdings sehe ich auch bei großen Völkern und komplett geschlossenen Böden keinen Schimmel.


    @Kaipro: Karton ist Quatsch! Mach mal ein kleines Probestück und guck es Dir 3 Tage später noch mal an... wenn Du es noch findest.


    Gruß Jörg