• Hallo zusammen,
    würde gerne eine Königin in der Mini Plus Beute überwintern aber bauen die Bienen jetzt noch bei Futterzugabe die Waben zeitnah aus???
    Mfg

  • Warum soll das nimmer klappen?
    Mach nen Kunstschwarm in 3 bis 4 Zargen Miniplus und füttere gleich kräftig.
    Wird noch!
    Gib Gas!
    Keine Sparversion vom KS bitte.

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Viele Bienen brauchst du für ein Volk.
    Für ein Mini reichen wenige Bienen zur Überwinterung einer Königin.
    Wenn man natürlich nur ein Wirtschaftvolk hat aus dem man Bienenmasse weg nimmt, dann würde ich es bleiben lassen.
    Was machen denn jetzt die Heideimker mit den Wirtschaftsvölkern aus der Heidetracht?
    KS?

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Bei mir werden gerade durch Umweiseln einzelne Minis frei. Teilweise stark auf 1-2 Zargen, teilweise auch nur auf 2-3 oder 4 Waben.
    Da werden alle vereinheitlicht und eine Zarge gibt bei mir wieder ein MiniPlus. Darauf direkt eine Leerzarge mit Mittelwänden und darüber der Fütterer. Die ersten Tage gibts aber nur die Futtertasche damit die Königin die eingeweiselt wird auch eine Chance zum legen hat und danach kommt es literweise.
    Dazu wird gefüttert was geht und am Ende gleich ich die Futterwaben bei allen aus, manche kleinere Minieinheiten schaffen nur 1-2 Futterzargen und die anderen machen mir dafür 4-5 voll.


    Aktuell bauen sie noch/wieder und nehmen das Futter ab wie nix. Aber zuviel 1:1 würde ich nun nicht mehr geben und eher auf 3:2 gehen.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • "Aber zuviel 1:1 würde ich nun nicht mehr geben und eher auf 3:2 gehen. "


    Jep, damit überhaubt was drinne bleibt, Diesjahr besonders.
    Allgemein hab ich das Gefühl, das vom Futter heuer mehr verpulvert wird als in anderen Jahren....draußen gibts dank Trockenheit "hier" nich wirklich viel...
    db