Richtig Umweiseln

  • Hab mir bei einem Schwarm von diesem Jahr auch den Wolf gesucht! Heute habe ich sie endlich gefunden! Die Freude war jedoch nicht groß, genau so wie die Mini-Kö:-? Die war kaum größer wie eine Arbeiterin. Sie musste dann leider das Feld räumen!

  • Hallo zusammen,


    ein kleines update meiner seits wie es Funktioniert hat mit dem Einweiseln.
    Also heute habe ich einen Blick in die Beute gewagt, den Käfig entfernt und eine Wabe gezogen.
    Auf der Wabe sind Stifte vorhanden. Also muss alles geklappt haben.
    Vielen Dank für alle die mir geholfen haben.

    JEDER FÄNGT MAL AN..... SCHLIMM IST NUR, WENN DU MITTEN DRIN AUFHÖRST!!!

  • Hallo Imkers!
    Habe sie gefunden,aber nicht wie geraten. Leerzarge mit 4 Leerwaben,neue Königin unter Verschluß eingehangen.
    Nach 4 Stunden nachgeschaut und sie war unter einer Traube von Bienen vorhanden. Ab jetzt nur noch kennzeichnen.
    Gruß:Fischel
    Wer viel lacht lebt länger!

  • Am besten nimm 2, daheim käfigst du die alte Dame und lässt sie so noch etwas hängen damit alle im Stock wissen wo sie nun steckt. Nach 1-2h tauschst du die alte gegen die neue aus und hängst den Käfig zum ausfressen rein.
    Würde keine lange Pause lassen, sonst kommen die Mädels noch auf dumme Gedanken und wollen selber nachschaffen.

    Alter Thread, aber mal zum Verständnis: Die zuzusetzende Kö wird umgehend an der gleichen Stelle mit der gekäfigten Alt-Kö ausgetauscht, ohne dass Weiselunruhe abgewartet wird?