Was ist das für ein Tier?

  • Im Großen und Ganzen und auf den ersten Blick, kann ich den oberen Beiträgen zustimmen. Mir ist aber aufgefallen das die 2 ersten gelben Punkte vor dem gelben Ring sind und die Wespe eher sehr kompakt ist und nicht so schmal wie Feldwespen. Habe zwar schon gesucht aber noch nichts exaktes gefunden.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ist das ein Aurorafalter ?


    Dieser Schmetterling saß heute bei etwa 5°C reglos an einem Blatt unseres Quittenbaums. Zum Entfalten der Flügel und Wegfliegen war's ihm wohl zu kalt. Bewegt wurden Tier und Pflanze durch den kräftigen Wind, was Fotografieren mit dem Handy erschwerte. So etwa der zwanzigste Versuch gelang dann.

    Karl

    Etwa 12 Völker auf Dadant an etwa 4 Standorten. "Bienenrasse":roll:: Bunte Mischung aus Carnica und Buckfast.

  • Da finde ich auf einer Reise am Südrand der Dolomiten in einer Vitrine die folgenden beiden alten Wabenbauten.

    Während die großen Zellen auf ein Hornissennest deuten, frage ich mich (und nun Euch), zu was wohl die andere Wabe mit den kleinen Zellen gehören könnte, denn die Zellen sind deutlich kleiner, als die unserer Honigbienen.

    Die Fotos zeigen einmal die Vorder- und dann die Rückseiten.


    Gruß, Jörg


    Eine Fischsuppe aus einem Aquarium zu machen, ist leichter als ein Aquarium aus einer Fischsuppe.

  • Da finde ich auf einer Reise am Südrand der Dolomiten in einer Vitrine die folgenden beiden alten Wabenbauten.

    Während die großen Zellen auf ein Hornissennest deuten, frage ich mich (und nun Euch), zu was wohl die andere Wabe mit den kleinen Zellen gehören könnte, denn die Zellen sind deutlich kleiner, als die unserer Honigbienen.

    Hallo Jörg,

    Material papierartig (wie bei den Hornissen)? Dann Wespen.

  • Da finde ich auf einer Reise am Südrand der Dolomiten in einer Vitrine die folgenden beiden alten Wabenbauten.

    Während die großen Zellen auf ein Hornissennest deuten, frage ich mich (und nun Euch), zu was wohl die andere Wabe mit den kleinen Zellen gehören könnte, denn die Zellen sind deutlich kleiner, als die unserer Honigbienen.

    Hallo Jörg,

    Material papierartig (wie bei den Hornissen)? Dann Wespen.

    So klein??

    Eine Fischsuppe aus einem Aquarium zu machen, ist leichter als ein Aquarium aus einer Fischsuppe.

  • Moin, moin,


    ja. Was meinst Du, warum manche von denen durch Bodengitter passen?

    Die Zellen für Geschlechtstiere sind etwa Bienenwabenzellen groß.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Könnte mir vorstellen das es eine Feldwespe ist, aber so große Waben habe ich noch nicht gesehen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • ja, das passt zu einem normalen Wespennest. Nehme an, da war eine Hülle herum gebaut und die Etagen waren übereinander gebaut?


    M.

    Danke!

    Wie die angeordnet waren, kann ich nicht sagen: was auf den Bildern zu sehen ist, lag ausgestellt in einer Vitrine.


    Gruß, Jörg

    Eine Fischsuppe aus einem Aquarium zu machen, ist leichter als ein Aquarium aus einer Fischsuppe.