Was ist das für ein Tier?

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute "hinter dem Flugloch" folgendes Tier entdeckt indem der Flügel herausgeschaut hat. Die Wächter :Biene:haben es wohl abgestochen.
    Weiß einer von euch was das für ein Tier ist? :confused:


    Danke & Grüße
    Daniel





  • Hallo Daniel,
    wäre es möglich, eventuell deinen Wohnort anzugeben, bzw. den Fundort des Tieres ?
    Der Totenkopfschwärmer ist ein Falter, der eigentlich ins warme Mittelmeergebiet gehört, durch den Klimawandel aber mittlerweile in großen Teilen Mitteleuropas anzutreffen ist.
    Meine bislang "nördlichste" Entdeckung war in der Nähe von Emden.
    Danke

    Grüße an alle


    Michael




    -Das größte Geheimnis ist, ein Genie zu sein, aber niemand außer einem selbst weiß es-

    (Mark Twain) Donald Duck

  • Hallo Michael,


    Landkreis Karlsruhe. Wettertechnisch sind wir mit die wärmste Region Deutschlands.
    Sorry für die schlechten Bilder, hatte zu dem Zeitpunkt gerade nur meine Handykamera dabei...


    VG
    Daniel

  • Moin Michael,


    nein, der ist zu Hause nach wie vor südlich der Sahara. Teilweise kann er auch im Mittelmeeraum überwintern, wenn es nicht friert. Das ist ein Wanderfalter, und der kommt im Sommer immer mal bis Mitteleuropa. Dies Jahr gab es verhältnismäßig viele.


    http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Acherontia_Atropos .


    Fundberichte und die Diskussion dazu bringt Dir Forum 2 und atropos als Suchbegriff (oben rechts, so ein kleines Kästchen). Beispiel: http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?md=read;id=20572 ff. Wenn Du selber (belegte) Funde melden möchtest: Dort, in's Forum 2, kannst Du sie hinschreiben. Und Falter, die Du nicht kennst, aber erkennbar fotografiert hast, kannst Du im Forum 1 nachfragen. Beachte aber bitte die Infos zu den Funddaten...


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Danke Clas
    Wieder ein Stückchen schlauer.
    Schade, dass dieser schöne Falter hier nicht auf Dauer lebt. Man könnte es fast glauben, so oft wie man ihn momentan hier sieht.

    Grüße an alle


    Michael




    -Das größte Geheimnis ist, ein Genie zu sein, aber niemand außer einem selbst weiß es-

    (Mark Twain) Donald Duck

  • Mit "Fliege" müsstest du schon nah dran sein. Ich sehe da eher den anderen Zweig von den Zweiflüglern, also die Mücken als passende Suchanfrage. Kann auf den Bildern die Art allerdings auch nicht auf Anhieb erkennen. Kannst ja hier bei Zweiflügler mal suchen.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • Das ist eine Tanzfliege und die gehört tatsächlich zur Gruppe der Schnabelfliegen. Mal bei insektenbox.de nachschauen.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Hier Fotos von mir:


    Die sehen ganz lustig aus. Brauchen Heckenstrukturen/Gebüsch, um davor bei der Partnerinnensuche auf und ab zu tanzen. ImGebüsch verpaaren sie sich. Er fängt Insekten und bringt sie ihr als "Hochzeitsgabe".

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi