Königinnentausch

  • Liebe Foristen,
    eines meiner Wirtschaftsvölker hat dieses Jahr seine Königin warum auch immer verloren. Sie haben sich dann eine neue gemacht, die wir auch entdeckt haben. Nun hatte sie nur ein kleines löchriges Brutnest in der oberen Zarge angelegt, die Bienen waren recht unruhig und brausend und zweimal habe ich eine Nachschaffungszelle entdeckt, die ich als stillen Umweiseungsversuch gedeutet habe. Da ich aber eine gekaufte Reservekönigin in einem Minivölkchen hatte, eben für solche Fälle, habe ich folgendes gemacht: Beide Königinnen jeweils in einen Ausfresskäfig gesteckt, ein paar Pflegebienen dazu, Marshmallow drauf und Königinnentausch. Und siehe da, es hat geklappt. Die schlechte Königin ist jetzt Reservekönigin im Minivolk, die "gute" ist jetzt im Wirschaftsvolk angenommen, wo sie hoffentlich noch für eine starke Winterpopulation sorgen wird.
    Hättet ihr das auch so gemacht oder eine andere Vorgehensweise und wenn ja welche, gewählt.
    Beste Grüsse,
    Dominik

  • Genauso!
    :daumen:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hi,


    ich habe eine Königin nach zeichnen in den Zusetzkäfig gesteckt und auch mit marshmallow verschlossen. Nach einer Stunde war die Königin immer noch im Käfig und KEINE Biene an dem marshmallow. Hab ich die K. jetzt einfach zulaufen lassen und meine marshmallows verschenkt.


    Brummerchen