• Schon klar. Mir ging es bei der Teilfrage darum, was dieser Halbsatz mit den gewaffelten Wachsblättern überhaupt bedeuten soll?

    Nächstes Imkerforumstreffen am 26-28.3.2021 im Jagdhof Kleinheiligkreuz bei Fulda!

  • Manche Käsesorten werden in quadratische Spanholzrahmen oder sogar -schachteln eingepackt. Manchmal sind die so bemessen, daß mehrere davon genau in ein HoRä. passen würden. Weiß jemand, wo man solche Verpackungen herbekommt oder wer die herstellt?

  • Mittelgänge im Waben- oder Scheibenhonig geht garnicht! Und verdeckelt sollten die Waben auch sein. Bei Heidehonig (Scheibenhonig) geht das Zuschneiden und Verpacken in kühlem Zustand unproblematisch. Andere Honig Tropfen an den Schnittflächen stark, hier ist die Vermarktung ganzer Waben zu empfehlen. Die haben auch einen niedrigeren Kilopreis als Scheibenhonig. VG Jörg

  • Ich habe nur Mittelwände, da ich letztes Jahr noch keinen Honig geerntet habe. Ich finde das Konzept Bieno Pac für Normalmaß spannend. Könnte ich das in diesem Jahr ausprobieren oder sollte ich bis nächstes Jahr warten wenn ich ausgebaute Rähmchen habe.?


    Ich habe nur Mittelwände, da ich letztes Jahr noch keinen Honig geerntet habe. Ich finde das Konzept Bieno Pac für Normalmaß spannend.

    Könnte ich das in diesem Jahr ausprobieren wo ich nur Mittelwände habe oder sollte ich bis nächstes Jahr warten wenn ich ausgebaute Rähmchen habe, damit dann nichtmehr für normalen Honig erst Mittelwände ausgebaut werden müssen und die Bienen es nicht schaffen die Bieno Pacs zu füllen.

  • artaxerxes :
    Wie machst du das mit den Bienen bei so wenig Geduld?
    ...und denk mal selbst über deine Frage nach!
    Was hindert dich daran?
    Ich versteh deinen Gedanken nicht.

    Also ich habe nur Mittelwände die ausgebaut werden müssen, keine letztjährigen ausgebaute Mittelwände.

    Mein Gedanke war: Wenn ich jetzt die Bino Pacs+Mittelwände reinhänge ist das für die Bienen anstrengender und uneffektiver als würde ich ausgebaute Mittelwände+Bien Päcs reinhängen.Seh ich das richtig oder falsch?

  • Bahnhof?

    Und ich glaube du hast dich da jetzt einfach auch noch irgendwie im Satz verhaspelt.


    Häng die Dinger rein und gut ist!
    Was für nen Unterschied soll es machen, ob die Mittelwände ausbauen oder die BienoPacs?
    Wenn BienoPacs dann aber ne komplette Zarge davon, sonst werden dir die Bienen zeigen, dass Sie Wachs lieber mögen.

    "Das Wort gleicht der Biene: Es hat Honig und Stachel."

  • Bei den Bienopacks sehe ich jetzt auch keine Probleme.


    Es steht ja ganz eindeutig da, Mittelwände sind erlaubt.

    Wer Mittelwände für Wabenhonig benutzen will, kann das machen, dafür gibt es sogar spezielle dünne Mittelwände (soweit ich weiß in D nicht erhältlich, nur per Import).

  • keine letztjährigen ausgebaute Mittelwände.

    Die nennt man dann Leerwaben. Damit könntest du viel Honig ernten, mit Mittelwänden etwas weniger, weil sie noch ausgebaut werden müssen und mit BienoPacs nur dann etwas, wenn die Bienen sonst keine andere Möglichkeit haben, den Honig überhaupt irgendwo unterzubringen. So ein Aufbau kann aber leicht schief gehen und du hast statt Wabenhonig den Honig im Brutnest und/oder einen Schwarm produziert. Also wenn du möglichst viel Honig ernten willst mach das am besten erst mal mit den leider nur vorhandenen Mittelwänden. Wenn du schon mal etwas Wabenhonig ernten willst versuch das lieber erst mal mit ein paar Honigrähmchen mit Anfangsstreifen. Das ist sicherer und auch günstiger, um herauszufinden, ob man das Bienenwachs wirklich essen möchte...