Hitze: Wann mit AS Kurzzeit beginnen?

  • Moin Kollegen!
    Ich habe meinen Bienen einen ordentlichen Futterstoß gegeben und will jetzt mit 60%-AS Kurzzeit (ST von oben) behandeln.
    Varroa-Wetter gibt für Morgen zu hohe Temperaturen an.
    Donnerstag wäre optimal, Freitag wieder eher kühler und somit suboptimal.
    Wie würdet ihr vorgehen?
    Meiner Meinung, da ich nicht am Tage mit dem Schwammtuch beginne, würde ich morgen abend starten wollen und Donnerstag abend die Tücher wieder runter nehmen. Optimalen Zeitraum gut ausgenutzt.


    Kann ich hierfür den Fütterer mit seitlichem Aufstieg auf der Beute lassen? Sprich Futterzarge abheben, ST auf die Oberträger, Futterzarge wieder drauf?
    Würde mir halt das Abfegen der Bienen, die sich immer an der Unterseite der Futterzarge ranhängen, ersparen, und den Bienen, die abgefegt werden, unnötig Streß.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Hi Andreas,


    Rein gefühlsmäßig würde ich die Futterzarge umdrehen und so etwas Raum über dem Schwammtuch schaffen.
    Ich würde die Bienen einmal kräftig abstoßen. Darauf reagieren die Damen längst nicht so vergrätzt, wie beim Abkehren.


    Hans

    Die Glücklichen sind neugierig. (F. W. Nietzsche)


  • Würde mir halt das Abfegen der Bienen, die sich immer an der Unterseite der Futterzarge ranhängen, ersparen, und den Bienen, die abgefegt werden, unnötig Streß.


    Ich glaube es ist für die Bienen mehr Stress wenn du sie auf das getränkte Schwammtuch laufen lässt :wink:


    Liebe Grüße


    Simon

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)