Zusätze im Honig schwimmen oben

  • Ich versuche mich seit längerem an Honig mit Zusätzen. Ich habe Akazienhonig verwendet, aber da schwimmt generell alles oben. Nun habe ich cremigen Honig getestet und z.B. Kakaonibs eingerührt. Doch auch diese kommen innerhalb kürzester Zeit nach oben.
    Hat mir irgendwer nen Tip, wie die eingerührten Teilchen homogen im Honig verteilt bleiben??

  • N'Abend


    Was auch immer Kakaonibs sind, auch die helfen dir nicht gegen die Gesetze der Physik. Wenn ein Körper im Vergleich zum umgebenden Mediums zu leicht ist und seine Oberfläche zu gross, das schwimmt er immer oben auf. Du kannst versuchen, das Verhältniss Oberfläche zu Gewicht des Körpers zu ändern oder die Zutat an sich (also was schwereres) oder die Konstistenz des Honigs, aber da bleibt fast nur fast auskristallisierter Honig und viel Ausprobieren.


    Grüsse, Robert, der auch noch Honig mit halben Walnüssen im Keller hat, letzten Sommer in Mazedonien gekauft