Männer im zeugungsfähigen Alter esst kein Gemüse und Obst......

  • Das sind die Parolen die Verwirrung bringen .
    Dein Leberkäs mag ja evtl. nicht so mit Pestiziden ' belagert ' sein , aber ' ne Erdbeere gönnt man sich , trotz P. schon mal .
    Allerdings ist dein Aufschrei auch verständlich : was ist heutzutage nicht irgendwie verseucht ?
    Man futtert eben so Dinge in sich hinein , ohne sich gleich Gedanken zu machen . Doch gerade das ist das Problem .
    Ertappe mich jetzt selbst bei dem Gedanken , hierzu noch mehr zu sagen . Doch dann werde ich heute nicht mehr fertig .
    Deshalb , belassen wir es bei dieser Bemerkung .
    Hannes aus MV

  • Vor dem Leberkäse habe ich wenig Angst.
    Vor Obst mehr.
    Einer meiner Außenstände war an einer Himbeerplantage.
    Vorgestern Abend wurde gegen 19.00 Uhr gespritzt.
    Heute waren die Erntehelfer im Feld und haben die frisch gespritzten Stauden abgeerntet.
    Leider konnte der Fahrer des Traktors kein Deutsch... aber ich vermute es wurde gegen die KEF gespritzt...

  • ..Einer meiner Außenstände war an einer Himbeerplantage.... vermute es wurde gegen die KEF gespritzt...


    wenn du es kannst, würde ich die Bienen weg stellen


    sonst haste irgend wann anderen Läberkas...

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Bienen stehen über den Winter alle auf einer Wiese - weniger Rumfahrerei...
    Und im Frühjahr werden sie auf den platz definitiv nicht mehr kommen. Normal wurde ausgemacht das ich bescheid bekomme bevor gespritzt wird..

  • Da stellen sich mir aber dann doch zwei Fragen. Nicht mit dem Leberkas, der ist köstlich gewesen in meinen sexuell aktiven Zeiten.
    Nee, zwei andere Fragen. Sind die gesunden Spermien langsamer und weniger, weil die Probanten Erdbeeren essen, oder ist genussvolles Essen nicht das Sex des Alters. Also essen sie gerne Gemüse, weil sie sonst nicht mehr so aktiv sind?
    Bei den dicken Männern ist es ja klar, warum die keine Kinder haben, sie haben keinen Sex.
    Die zweite Frage die sich mir stellt ist,
    ob man dann also mehr Sex haben muss um Kinder zu bekommen, wenn man Obst und Gemüse isst?
    Auf jeden Fall würde es für mich die Tendenz erklären, warum es immer schwerer sein soll Kinder zu machen.
    Viele Grüße
    Wolfgang, der glaubt, dass das kein Thema ist für einen 1oo kg Gemüseliebhaber, dessen Familie gerade ohne ihn im Urlaub ist.

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Da werden welche nervös:


    Ich habe den Link in einem Landwirtschaftsforum gepostet, extra ein neuer Thread aufgemacht dort.


    Der wurde nach ein paar Stunden gelöscht.


    Dabei will ich nur die Bauern informieren über das, was ihre "Berater" ihnen nicht sagen.
    Stattdessen führen die sich auf als ob man ihnen das Brot vom Teller klauen würde.


    Es sieht schon fast wie ne Verschwörung aus! Die Oeffentlichkeit darf nicht erfahren was da alles an Pestiziden ausgebracht wird und wozu.