Honigräume mit Halbzargen

  • Hallo,
    ich habe dieses Jahr zum ersten Mal Halbzargen für den Honigraum benutzt, das war doch schwierig, da die Bienen diese nicht so annehmen wollten und es lief alles sehr schleppend, ich fand das dann doch ziemlich arbeitsaufwendig, da ich dadurch mehrfach geschleudert habe. Jetzt müßte ich die letzten Honigräume runternehmen, im Prinzip würde ich das den Bienen auch als Futter lassen wollen.
    nur da liegt mein Problem, die Waben haben ein anderes Maß? Ich kann die für die für die Ganzzargen nicht benutzen. Ich hab schon überlegt , ob ich die Zarge oben drauf lasse. Aber zur Varroabehandlung muß die Zarge wohl runter. Wenn ich das Absperrgitter wegmache ist die Königin vielleicht oben, das wäre dumm.
    Vielleicht kann mir jemand von den Halbzargenimkern einen Rat geben. Im Moment fällt mir nichts ein.
    Viele Grüße
    Marlies