Beuten in der Höhe verstellen

  • Hallo zusammen,


    nun wird abgeschleudert und meine Wintervorbereitungen für die Damen beginnen. Dabei ist mir heute aufgefallen, dass zwei Völker doch recht bodennah von mir aufgestellt wurden. Für den Winter würde ich die gerne 20-30cm höher stellen, damit, falls es im Ruhrgebiet nennenswerte Schneemengen geben sollte, zumindest der Boden frei ist. So leicht wie jetzt werden die Beuten ja nicht mehr.


    Daher meine Frage, wie empfindlich die Flugbienen auf eine vertikale Standortveränderung reagieren. Nicht das die plötzlich unten am Gitterbiden hängen.


    Grüße

  • Über einen Meter Schnee im Ruhrgebiet?
    Wenn du die mehr wie einen Meter anheben willst wirst du spätestens nächsten Sommer mit 2HR merken, dass das eine blöde Idee war :)

  • Also 30 Zentimeter geht echt gut - dann sind die Beuten auch aus dem meisten Spritzwasserbereich raus und werden nicht immer von unten nass bzw. schmutzig. Außerdem ist es für den Rücken besser. In die Höhe verstellen geht bei 30 Zentimeter auch gut. Habe ich letztes Jahr auch gemacht - zusammen mit nen halben Meter nach vorne.


    Gruß
    Frank