Jetzt noch Ableger bilden??

  • Hallo zusammen,
    habe 6 ziemlich starke Buckfastfölker an Bienenmasse und Brut. Ist es jetzt noch ratsam diese zu teilen und eine neue Königin einzusetzen??
    MFG

  • Du hast also noch Königinnen? Dann würde ich so vorgehen.
    Sämtliche Brut in neuen Kasten, dabei einige ansitzende Bienen mitnehmen. Nach 9 Tagen Nachschaffungszellen brechen... Warten bis brutfrei... Behandeln... Bienenmasse für Kunstschwärme benutzen. Aber groß genug machen!


    Die im Volk verbleibende Königin auf Mittelwände setzen und behandeln...


    Das die grobe Übersicht, such mal im Form nach TBE, da wirst du einiges finden.


    Liebe Grüße


    Simon

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)

  • Was ist stark?
    Jetzt Kunstschwärme oder Ableger zu bilden ist eine weit verbreitete Vorgehensweise. Vorrausgestzt man hat begattete Königinnen zur Verfügung, egal ob aus Eigenzucht oder gekauft. Nur nicht zu klein bilden und beständig füttern.

    Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann. (Mark Twain)

  • Was heißt denn 'jetzt noch bilden'? Ich bilde Ableger immer erst ab jetzt, also von alle Völker die abgeschleudert werden, nehme ich die HR-Bienen und schlage entsprechend viele mit einer neuen Köngin auf Mittelwände ein, Futter druff, Varroa behandeln, jut is. Viel besser als diese 'Eine Wabe, ein Volk' Milbenbrutmaschinen. Um die nötigen Königinnen kümmere ich mich allerdings im Mai.


    Beste Grüße,
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Wo parkst du die zwischen, von Mai bis jetzt? Extra Kästen? Ich fürchte die Materialschlacht!

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Wo parkst du die zwischen, von Mai bis jetzt? Extra Kästen? Ich fürchte die Materialschlacht!


    Die haben wir doch schon -siehe anderes Thema.
    Parken kannst ja im MiniPlus oder in einer Königinnenbank. Aber sinnvoll ist es, wie es der Kollege Westerhoff macht, indem man diese in einem kleinen 3 Wabenableger "parkt" und bei Bedarf die ganze Einheit einweiselt und kaum Verluste verbuchen muss.
    Hab dieses Jahr auch genügend solcher "Königinneneinheiten" aber es fehlt vorne und hinten an Platz.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit