Kunstschwarm verstärken?

  • Hallo liebe Imker!


    Ich habe vorgestern einen KS erstellt. Königin im Zusetzer in Brutraum mit 8 MW gegeben (Dadant).
    Darüber die Flucht und dann 2 HR-Zargen aufgesetzt.
    Gestern habe ich die HR-Zargen und Flucht entfernt, dabei dünkt es mich, dass doch nicht sooo viele Bienen im Brutraum sind.


    Frage: Kann ich heute Abend noch Bienen einer Brutwabe von einem anderen Volk dazu kehren?


    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Thomas

  • Ob Bienen zugegeben werden sollten, kann ohne weitere Informationen nicht beurteilt werden. Ich mache immer kleine Kunstschwärme. Diese sollten um diese Zeit 2-3 Großwaben besetzen und darauf insgesamt die zweiseitige Fläche einer Großwabe (8000 Zellen) mit nahezu schlüpfender Brut besetzen. Wenn noch keine Brut vorhanden ist, dann kannst du dich an diesem Beitrag orientieren.


    Gruß Ralph

  • Danke dir Kleigartendrohn. Also dann wäre es grundsätzlich bedenkenlos möglich den KS nach 2 Tagen mit Bienen zu verstärken?
    Könnte ich alternativ die Beute mit dem schwach gebildeten KS mit einer anderen Beute tauschen?


    Gruss
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    gut kann man junge Bienen (z. B. aus Honigraum) vor das Flugloch schütten. Habe ich auch noch diese Woche gemacht. Die Bienen ziehen dann nach und nach in die Beute ein. Vorher hatte ich noch das Flugloch recht eng gemacht.


    Am besten geht das, wenn die Bienen von einem anderen Stand kommen. Direkt in die Kiste schütten habe ich noch nicht versucht und wollte es auch nicht versuchen - zumindest nicht Mitte Juli.


    Gruß
    Frank

  • Hallo Thomas


    ich würde das so machen wie Frank schreibt, aber ich würde die Bienen sich vorher gut vol Honig saugen lassen. Eine kleine Einlaufhilfe ist sehr hilfreich.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)


  • gut kann man junge Bienen (z. B. aus Honigraum) vor das Flugloch schütten. Habe ich auch noch diese Woche gemacht. Die Bienen ziehen dann nach und nach in die Beute ein. Vorher hatte ich noch das Flugloch recht eng gemacht.
    Am besten geht das, wenn die Bienen von einem anderen Stand kommen. ...


    Das geht wirklich nur, wenn sie von einem anderen Stand kommen, ansonsten fliegen die meisten zurück, auch die Jungbienen aus dem Honigraum, da sie bereits nach wenigen Tagen aus der Beute kommen (nachmittags zwischen 14:00-17:00).
    Direkt reinschütten würde ich nicht. Was gut geht (bei den hier erforderlichen 750g): Bienenflucht aufsetzen, Zarge drauf, Bienen rein, Deckel zu.
    Vor dem Flugloch: Geht auch, aber viele Bienen fliegen auch woanders zu.


    Gruß Ralph