Futtertasche etc

  • Leider muss ich euch noch einmal bemühen:


    ich brauche noch dringend eine Futtertasche oder ähnliches (habe eine Dadant mod.-Beute). Nun habe ich gelesen, dass
    es häufig vorkommt, dass Bienen darin ertrinken.


    Könnt ihr eine empfehlen, mit der ihr gute Erfahrungen gemacht habt?


    Es muss auch keine Tasche sein, sondern kann auch ein Trog oder etwas anderes sein.


    Danke!

  • Die Futtertasche von van den Bongards ist genial. Siehe auf Bienenland.de

  • Das meiste habe ich von Weber. Drei Böden in diesem Jahr erstmalig von Wagner (die vom Ansteckbretter vom Weber finde ich zum ****...). Aber die Varoaschieber vom Wagner finde ich auch nur semioptimal. Daher bin ich auf Bergwiesen gestoßen und habe mir hier auch drei Boden samt Beute bestellt. Die sollte nun jetzt bald kommen und ich wollte noch einen Schwarm hier einschlagen und zwei meiner Weber / Wagner Böden gegen diese tauschen. Die von Bergwiesen haben einen ordentlichen Varoaboden. Den will ich auf jeden Fall noch nutzten diese Jahr!


    Die Taschen vom Wagner habe ich dieses Jahr erstmalig im Einsatz. Finde die echt gut. Ich nutze die ohne Aufstiegshilfen und bisher sind kaum Bienen ertrunken. Einziger Nachteil ist halt, dass man zum nachgiesen immer die Beute öffnen muss. Aber bei den Futterzargen ist das bei mir auch fast immer der Fall, da die Bienen immer wild im Trog sitzen. Das Abfliegen klappt leider nicht so gut. Auch muss die beute immer passend stehen, da sonst der Sirup zur falschen Ecke hin läuft. Muss halt alles passen bei den Zargen. Vorteil von den Zarge ist, dass man hier gut den Nassenheider drunter stellen kann. Dann hat man weniger Verdunstungsvolumen. Das fand ich im letzten Jahr echt praktisch. Die Taschen von Bergwiesen sind eigentlich die gleichen, nur bieten sie eine Aufstiegshilfe und die Bienen können so gar nicht ertrinken. Auch bietet Bergwiesen sie in einer breiten Variante an. So kann man auch größere Mengen gut füttern - ohne gegeigel bei den Aufstiegshilfen.


    Gruß
    Frank

  • Hallo Hobbit,


    2 Dadant BR Rähmchen mit geraden Seiten zusammenleimen,oder auch 3, Wände drann, aussgiessen, Verdisch.


    Gruss Ingo

  • Ich habe die Imgut-Plastikfuttertaschen von Holtermann. Die sind innen geriffelt, da ist bisher noch keine Biene ersoffen. Wenn die Bienen noch drin sitzen beim Auffüllen, dann tauchen sie kurz unter und dann gleich wieder auf und krabbeln an die Wand. Die Taschen kann man gut in die Spülmaschine stecken. Falls es also mal zu Gammel kommt, wird man ihn auch wieder gut los.


    Viele Grüße
    Kikibee

    With lots of room for improvement.

  • Die Futtertasche von van den Bongards ist genial. Siehe auf Bienenland.de


    Die hatte ich wohl im Kopf, als ich neulich die Idee hatte, mal folgendes auszuprobieren:


    Das sind 50*3 cm Streifen von den Imgut Lüftungsgittern, die bei jedem meiner selbstgebauten Böden als Verschnitt übrig bleiben und die mir bislang immer zu schade zum Wegschmeißen waren.


    Funktioniert super und in ner 12er Dadant ist der Platz dafür auch vorhanden (freu :-D)

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

  • Mit den Futtertaschen von van den Bongards habe ich "gemischte" Erfahrungen. Wichtig scheint mir die von van den Bongards erklärte richtige Nachfülltechnik: Einsatz nicht ganz herausheben sondern nur einige mm anheben und zur Seite schieben und dann Sirup in die entstehende Öffnung kippen. Dieses Jahr stellte ich starke Fertigungstoleranzen fest: Per Versand erhielt ich Taschen, die klemmten. Beim Abholen vor Ort gab man mir zunächst eine Tasche mit mehreren mm Spalt zwischen Einsatz und Tasche; auf Nachfrage suchte mir die freundliche Mitarbeiterin dann eine Futtertasche raus, bei der der Einsatz passte.
    Karl

    Etwa 10 Völker auf Dadant an etwa 3 Standorten. "Bienenrasse":roll:: was sich bei Nachbarimkern so bewährt hat.

  • So, ich werde jetzt die von Wagner kaufen. Die, die ich heute geliehen bekommen habe (habe heute meinen ersten Schwarm erhalten), ist von Wagner; der Verleiher / Schwarmverkäufer ist auch ganz zufrieden damit. Von Wagner habe ich schon die Rähmchen und einiges anderes gekauft, und Hobbit hier ist auch zufrieden mit den Futtertaschen. Scheint also nichts wirklich dagegenzusprechen.