Doppel-Whopper im Ableger

  • Hallo zusammen,


    meine Brut-Ableger, die ich dieses Jahr gebildet habe, entwickeln sich prächtig. Soweit so gut :)


    Bei einem war ich nur'n bisschen schlampig, ich hab zwei der Rähmchen nicht ganz zusammengeschoben. Jetzt haben die Damen den Zwischenraum genutzt und ein Rähmchen komplett mit einer zweiten Wabe - randvoll mit Brut gefüllt - überbaut.


    Was mache ich jetzt damit - entfernen? Drin lassen? Oder irgendwie auf ein leeres Rähmchen montieren?


    Gruß
    Stephan

  • Raus damit, das zieht sich sonst ewig durch die Arbeit. Auch wenn's schade ist. Oder halt irgendwo in einem anderen Volk überm Absperrgitter auslaufen lassen und dann einschmelzen. Und beim nächsten Mal besser aufpassen ;)


    Beste Grüße,
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Nein. Die brauchen jetzt jede Biene.


    Werf denen halt nach dem Schleudern eine Portion HR-Bienen vor die Tür. So verunstaltete Waben ziehen sich sonst wie ein Rattenschwanz durchs Imkerjahr. Aber das ist vielleicht nur meine Meinung.


    Beste Grüße, Ralf (der regelmäßig von Notlösungen verfolgt wird)

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Werf denen halt nach dem Schleudern eine Portion HR-Bienen vor die Tür. So verunstaltete Waben ziehen sich sonst wie ein Rattenschwanz durchs Imkerjahr.


    Das sehe ich auch so. Die Menge der HR-Bienen muss groß sein, da die meisten HR-Bienen in der unmittelbaren Umgebung bereits eingeflogen sind (geschätzt 75%) und zurück fliegen. Wenn man die von einem anderen Stand holt, muss nicht weit weg sein, fliegen die nicht zurück.


    Gruß Ralph