Honig schäumt nach jedem Rühren

  • Hallo Imkergemeinde,
    ich hoffe hier Rat zu finden. Ich bin dabei Cremehonig zu machen und habe nach dem abschäumen begonnen den Honig 2x täglich für 5min. über 4 Tage zu rühren. Vor jedem nächsten rühren muss ich jedoch immer feststellen dass sich wieder eine neuen Schicht "Schaum" auf dem Honig gebildet hat. Was mache ich falsch?

    • Rühre ich Luft ein?
    • War der Kristallisationsprozess bereits zu fortgeschritten als ich mit dem Rühren begonnen habe?
    • Honig bereits überrührt?


    Etwas ganz anderes?


    Danke für eure Hilfe und beste Grüße,
    Roland

  • Die wahrscheinlichste Erklärung dürfte sein, dass Du Luft einrührst. Das ist aber grundsätzlich kein Problem. Der Schaum zeigt ja, dass die Luft wieder aus dem Honig entweicht. Es ist auch kaum möglich, Honig völlig ohne Lufteinschluss zu rühren.
    Welches Rührgerät benutzt Du? Welche Tracht ist das?


    Wolfgang

    Unfähigkeit nimmt, aus der Ferne betrachtet, gern die Gestalt des Verhängnisses an (G. Haefs)

  • Danke für die Antwort. Es ist Frühtracht (Raps, Löwenzahl, Akazie). Ich verwende eine Rührspirale. Mir ist aufgefallen dass sich beim Rühren die Spirale nicht ganz im Honig befindet, sondern sich ein Teil der Spirale außerhalb des Honigs dreht. Grober Fehler?

  • Grober Fehler nicht. Wie gesagt, die Luft ist kein Riesenproblem. Aber das erklärt die Sache.
    Ist zu wenig Honig im Hobbock oder warum taucht die Spirale nicht ganz ein?


    Wolfgang

    Unfähigkeit nimmt, aus der Ferne betrachtet, gern die Gestalt des Verhängnisses an (G. Haefs)

  • Moin


    Die Antwort von Frank; "Hobbit" ist die Lösung.


    Solltest Du keine anderen Rührer zur Verfügung haben:
    Ändere mal die Drehrichtung deines Rührwerkes.
    Es ist bei niedrigen Honigständen im Eimer besser, das die Spirale in Betrieb, den Honig hochhebt, und nicht runterdrückt.
    Beim "runter-oder rein-drücken" kann Luft mit eingerührt werden.
    Plus: Geschwindigkeit raus aus dem Rührwerk. Langsam rühren. Der Honig muss bei rausguckender Spirale dir Möglichkeit haben, sich wenn möglich wieder zu schließen, nachdem die Spirale die Honigoberfläche "durchschnitten" hat.


    Gruß
    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Danke für eure tolle Unterstützung. Ja da ist wohl zu wenig Honig im Hobbock. Ich habe mir jetzt noch zusätzlich den Rapido Rührer bestellt, damit ich unterschiedliche Rühraufsätze habe. Habt ihr damit Erfahrung? Soll ja richtige Wunder vollbringen bei bereits kristallisiertem Honig...


    Beste Grüße,
    Roland