Den Bienen Nachschaffung anbieten ?

  • Hallo Miteinander,


    habe eine gelbe Königin, die immer noch gut legt, und viel Honig bringen lässt. Ihr Volk möchte gerne umweiseln oder schwärmen, aber in der Innenstadt soll das nicht sein. Jetzt läuft 2x9 aus, und ich habe nebenbei einen Ableger mit einer Weiselprobenwabe aus dem Volk der alten Gelben. Die Wabe hat viele schöne Nachschaffungszellen, und jetzt am 3. Tag habe ich die Verdeckelten gebrochen. - Frage nun:


    Was passiert, wenn ich - nachdem 2x9 rückgebaut worden ist - die Wabe mit den Nachschaffungszellen zurück ins Volk der gelben Königin gebe ? - Lassen sich die Bienen dazu verführen, die Nachgeschaffte zu akzeptieren, sodass ich elegant umgeweiselt habe, oder werden sie die Zellen ausfressen ? - Was meint Ihr ?


    Freue mich auf Eure Antworten.


    Viele Grüsse von
    Benjabien

  • Von einem stillen Umweiseln darf man nicht ausgehen. Also wäre es wenig sinnvoll, Nachschaffungszellen einzuhängen. Die wahrscheinlichste Ergebnis sind, dass sie ausgefressen werden oder das Volk schwärmt. Beides nicht gewünscht.
    Also besser die Nachschaffungskönigin in einem eigenen kleinen Ableger schlüpfen lassen und später (nach der Eilage) umweiseln. Dann kannst Du vorher auch sehen, ob sie was taugt.


    Wolfgang

    Unfähigkeit nimmt, aus der Ferne betrachtet, gern die Gestalt des Verhängnisses an (G. Haefs)

  • Hallo Wolfgang,


    danke für die Antwort. Verstehe ich Dich richtig, dass es in jedem Fall wenig sinnvoll wäre, Nachschaffungszellen einzuhängen ? also auch dann, nachdem die Altkönigin entfernt worden wäre ?


    Viele Grüsse von
    Benjabien

  • Wenn die alte Königin entfernt wurde, sieht das natürlich anders aus. Da hat so Umweiseln vor allem den Vorteil, dass es keine Problem mit der Annahme der neuen Königin gibt.


    Wolfgang

    Unfähigkeit nimmt, aus der Ferne betrachtet, gern die Gestalt des Verhängnisses an (G. Haefs)

  • Hallo Wolfgang,
    vielen Dank für die prima Auskunft ! Da öffnet sich doch ein interessanter Weg für die Situation kleiner Bienenstand, wenig Raum für Experimente und Ablegerkästen. Reicht eine Stunde Weisellosigkeit bevor die Nachschaffungszellen eingehängt werden ?


    Viele Grüsse von Benjabien