Die Milch machts - auch nicht mehr!

  • Das aber war frische Milch und nicht so ein Silage-Soja-Brühe, die auch noch abgekocht wird. Ich kann mich noch sehr gut an den guten Geschmack frischer Milch erinnern, frisch von der Wiese gezapft!


    Das kenne ich auch noch von den Besuchen bei Oma auf'm Dorfe ;-) Nur eine Generation später wird manchen schon schlecht, wenn sie ein Glas Milch in die Hand nehmen, vom ungewohnten Geruch oder beim Anblick der dicken Fettschicht. :-?
    Eine Kollegin hat seit einem Urlaub auf dem Bauernhof eine Milchallergie. Und zwar nicht die gängige Laktoseintoleranz, sondern wegen den Eiweißen. Bis dahin immer Milch getrunken, halt die totbehandelte H-Milch...


    Gruß
    Micha

  • J Das aber war frische Milch und nicht so ein Silage-Soja-Brühe, die auch noch abgekocht wird.


    Genau um das gehts!
    So sagen auch dies die Berichte und die Kühe werden durchgehend gemolken, nicht mehr lange "trockengelegt"
    Früher gaben sie mal 2 bis 3000 Liter, heute eher 10.000 aufwärts.
    Ein Kuh wurde oft 15 Jahre und älter.
    Heute kannst die nach 5-6 Jahren vergessen.
    Ausgedient!


    Griass Simmerl
    von dem was sie zum Fressen bekommen, einmal abgesehen.


  • ...
    Aber mit dem "neuen trendigen und ach-so-gesunden Lebensmitteln" läßt sich eben die dicke Kohle durch Industrialisierung machen. Nestlé läßt grüßen...


    Die guten alten Lebensmittel, wie Milch und Honig, die voll sind mit wertvollen Nährstoffen, die werden als ungesund und unverträglich abgestempelt.


    ...


    Huhu,
    dies ist die entscheidende Kernaussage in diesem Thread- und ganz generell bei den Diskussionen um Lebensmittel " Cui bono ?"


    Auch wenn ein kleiner Anteil der Nordeuropäer ( 15% in D ) keine Laktose verstoffwechseln kann, macht es die Milch nicht wertloser. Schließlich hören wir auch nicht mit dem imkern auf, weil es Bienengiftallergiker gibt.


    Das es den Kühen ( und anderen Nutztieren) früher besser gegangen sein soll, ist zudem ein recht verklärter Bilderbuchblick auf alte Zeiten ( "Früher war ja sowieso Alles besser ")


    Fütterung und Haltungsbedingungen haben sich dramatisch verbessert und sind neben züchterischem Fortschritt die Hauptgründe für höhere Leistungen - das ist in der Imkerei übrigens auch so.


    Grüße,
    Jochen

  • Na ja, so ein halbes Jahr ununterbrochen angebunden vor sich hinzulangweilen als Kuh (was vor nicht all zu langer Zeit weit verbreitet war), ist ja nicht wirklich tiergerecht.
    Nur aufstehen und hinlegen ist möglich, aber keine zwei Schritte vor und zurück. Oft im recht dunklen Stall. Dagegen sind die heutigen Ställe wirklich Wellnesoasen.
    Wobei,- dieses jetzt verabreichte Silozeuch wär wohl auch nicht so mein Ding, als Kuh.

  • und nicht so ein Silage-Soja-Brühe, die auch noch abgekocht wird.


    Genau darin liegt der Kern der Sache!



    Konsumiert eine mir sehr gute Bekannte konventionelle Milchprodukte von hier, zeigt sie alle! Symptome der Laktoseintoleranz. Sie kann nur laoktosefreie Produkte zu sich nehmen. Und in Bio-Qualität. Dashat seinen Preis.
    Macht diese Frau dann Ferien in der Schweiz, kann sie Milch trinken so viel sie mag. Nichts passiert!


    So gesehen ist die teure Schweiz richtig günstig!


    Eingesperrt gehören diese Krankmacher die sich Landwirte nennen hierzuland!


  • Eingesperrt gehören diese Krankmacher die sich Landwirte nennen hierzuland!


    Na, nicht so heftig.
    Warst du nicht auch Bauer?
    Wer soll dessen Gefängnisnachbar sein, ich denke an den Verbraucher!


    Der Verbraucher ist nicht König, sondern Gott, denn er würde über Leben und Tod der industriell abgedrifteten Landwirte entscheiden.

  • Auch die falschen Bienen.
    Honige von verschiedenen "Rassen" haben teils gravierende unterschiedliche Zusammensetzungen


    Und sind dann Zusammensetzungen schlechter oder besser oder unterm Strich doch gleich?


    So eine 0815 Aussage, die gar nichts aussagt und aus der Luft gegriffen ist, macht mich echt verrückt.
    Veröffentlich bitte eine Honiganalyse von 2 unterschiedlichen Rassen desselben Standortes und zeig mir die Unterschiede?


    Falls du das nicht hast, lass solche Dinger bitte stecken, Danke.