Schwarm kehrt zurück???

  • Servus,


    ich hätte da ein Verständnisproblem.
    Bei einem Volk machte ich vor knapp 10 Tagen einen Königinableger, da ich vedeckelte Weiselzellen vorfand.
    Bei der Durchsicht ein paar Tage später wollte ich sämtliche Weiselzellen bis auf 2 brechen......so der Plan.
    Nachdem ich die erste Weiselzelle abgebrochen hatte, krabbelte rückwärts eine Königin heraus.
    Danach brach ich alle übrigen Weiselzellen und lies die Kö ins Volk einlaufen. Heute war an dem Volk plötzlich der Teufel los, eine riesige Bienenwolke die sich dann davon machte. Bei der anschließenden Nachschau waren sehr viele Drohnen im Volk und ich fand eine sehr gut versteckte Weiselzelle, aus der eine Kö geschlüpft sein muss (Deckel war offen).
    Ca. 3 Std. später war wieder sehr viel Flugverkehr an der Beute und so wie es aussieht sind die ganzen Bienen wieder zurückgekommen.


    Kann so etwas sein? Ist die Kö beim Schwarmabgang verlorengegangen oder ist eine der Jungkö auf Hochzeitsflug gewesen und das Volk dachte sie will schwärmen?


    Ich wollte morgen früh das Volk sieben, in der Hoffnung die Kö(s) zwischen den Drohnen herauszufischen. Oder was meint ihr dazu?



    Gruß

  • Bei den Bienen ist alles möglich. Nachdem letzten Samstag ein Volk bei mir geschwärmt ist, etwa 2h nach Durchsicht und ohne Auffinden von Schwarm Zelle, kamen sie zurück da die Königin mit halbem Flügel im Gras landete. Diese wurde gekäfigt zum ausfressen eingehängt und ein Absperrgitter in den Boden gelegt. Diesen Samstag durchgesehen, Stifte gefunden, Königin aber nicht gesehen und auch nicht gesucht. Keine Schwarm Zellen oder sonstwas wie Spielnäpfchen vorhanden. Nach etwa wieder 2h das selbe Spiel wie am Samstag zuvor. Schwarm raus, diesmal aber nicht als Wolke über dem Hänger verblieben sondern zielstrebig in die Eiche auf 17 Meter Höhe. Der Ast hat sich gebogen, solch eine Bienen Traube hab ich noch nicht gesehen. Beute auf, Königin vom Gitter kratzen wollen und da war der Kasten wieder fast leer. Grob zusammengeschätzt waren noch 2-3000 Bienen vorhanden, eher weniger. Königin fehlanzeige. Hab dann ein Brett hingestellt, damit der dann nach 15 Minuten zurückkehrende Pulk besser rein kam, vielleicht ist sie dabei dann aus dem Gras mit hoch und wieder rein.
    Das Volk sammelt Honig und laut Waage machen sie dieses Aus-Einziehen nur Samstags wenn ich dabei bin.
    Diesmal waren es 4650 Gramm abnahe beim Auszug und nach Einzug 4400 Gramm. Das Nachbarvolk freut sich jedesmal über die sich verirrenden Jungbienen und ist schon durch letzte Woche in Schwarm Stimmung gekommen. Nächstes Wochenende gibt es dann mal eine komplette Brut Entnahme, da ist nun eh nicht mehr viel da, und dann dürfen die eine neue Königin beglücken und Schwarm spielen.


    Bin auf nächsten Samstag gespannt, du siehst es gibt nichts was es nicht gibt.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Servus,
    ich habe versucht das Volk zu sieben, musste aufgrund des immer schlechter werdenden Wetters abbrechen.
    Am nächsten Tag nochmalige Durchsicht, nichts, gar nichts von einer Kö zu sehen.


    Heute kam mir der Schwarm auf dem Weg in den Garten entgegen......und entfleuchte in einen Wald.



    Gruß