Eilage nach Schwarmabgang

  • Hallo NG,


    ich lese im Forum immer wieder, dass die neue Königin nach einem Schwarmabgang anfängt Eier zu legen, wenn die alte Brut geschlüpft ist. Ist das überhaupt richtig? Meiner Meinung nach fängt sie an zu legen, wenn Sie begattet ist. Häufig fällt dieser Zeitpunkt halt mit dem Schlupf der letzten Bienen der Vorgängerin zusammen, aber halt nicht immer. Was ist richtig?


    Christian

  • Richtig ist, dass es von der verdeckelten Schwarmzelle bis zur Eilage (passendes Wetter für den Hochzeitsflug vorausgesetzt) etwa drei bis vier Wochen dauert. Das ist der Zeitraum in dem auch die letzte vorhandene Brut ausläuft. Die neue Königin braucht halt so lange, wie sie braucht, mit der alten Brut hat das nichts zu tun. Warum auch?


    Wolfgang

    Unfähigkeit nimmt, aus der Ferne betrachtet, gern die Gestalt des Verhängnisses an (G. Haefs)