Substanz klebt am Flugloch

  • Also was für einen Rat geben wir Saarwolle? Abfegen, Brutwaben zu den anderen beiden Ablegern geben (sofern genug Bienen vorhanden) und neuen Ableger machen der gleich ein 1 Bienenbreites/hohes Flugloch hat? Oder Abfegen, Brutwaben beim Spendervolk gegen neuen Brutwaben und ansitzende Bienen tauschen für den neuen Ableger?


    Ich nehme mal an, dass beide Optionen das ziehen lassen von Weiselzellen über jüngste Brut beinhalten....?! Auf Grund der möglichen Unterversorgung der Weiselzellen, oder die Weiselzellen weiter verwenden?


    Gruß


    Wolle

    Hohenheimer Einfachbeute, Zandermaß, 10 Waben pro Zarge. Zwei Bruträume. Zweiräumige Überwinterung.


  • Das Imkern wäre stinklangweilig und wir würden Tauben züchten?!

    Hohenheimer Einfachbeute, Zandermaß, 10 Waben pro Zarge. Zwei Bruträume. Zweiräumige Überwinterung.

  • Ich nehme mal an, dass beide Optionen das ziehen lassen von Weiselzellen über jüngste Brut beinhalten....?! Auf Grund der möglichen Unterversorgung der Weiselzellen, oder die Weiselzellen weiter verwenden?


    Gruß


    Wolle


    Ja genau, alles zurück auf 0 und neu machen lassen.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit