Adamfütterer - Abstand zu den Rähmchenoberträgern

  • Hallo Experten,
    ich möchte zur Fütterung eines Kunstschwarms einen Adamfütterer einsetzen. Ich arbeite mit Dadant. Wie groß muss der mindeste Abstand von den Rähmchenoberträgern zu dem Aufstieg des Adamfütterers sein, damit die Damen das Futter erreichen? Ich will folgenden Aufbau benutzen: Brutraumzarge, Folie mit zurückgeschlagener Ecke für den Zugang zum Fütterer, darauf den Fütterer (ist Selbstbau) + Deckel.


    Beste Grüße
    Axel

  • Folie weglassen, braucht kein Bien und Beespace einhalten - gut is!


    Gruß
    Reiner


    Hallo Experten,
    ich möchte zur Fütterung eines Kunstschwarms einen Adamfütterer einsetzen. Ich arbeite mit Dadant. Wie groß muss der mindeste Abstand von den Rähmchenoberträgern zu dem Aufstieg des Adamfütterers sein, damit die Damen das Futter erreichen? Ich will folgenden Aufbau benutzen: Brutraumzarge, Folie mit zurückgeschlagener Ecke für den Zugang zum Fütterer, darauf den Fütterer (ist Selbstbau) + Deckel.


    Beste Grüße
    Axel

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Um es mal einfach zu sagen, 1cm über den Rähmchen wäre in Ordnung und je höher der Abstand wird um so größer ist die Gefahr des Verbaus. Wo ein Fütterer drauf ist gehört keine Folie auf die Rähmchen. Da kann man aber schon wieder geteilter Meinung sein, bei mir gibts keine Folie.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)