Ich sage euch, sie ist auferstanden

  • Hallo Forumler und -innen,
    wieder ist ein Wunder geschehen. Ich habe die Gelegenheit benutzt und eine gesichtete Königin gezeichnet. Aber oh Schreck, sie war tot nun. Tolles Volk sollte mit auf die Wanderung und nun dies. Um dem Volk Gelegenheit zum Abschied zu geben, legte ich sie auf den Oberträger und gleich umringt sie eine Trauerschar. Nach drei Tagen prüfte ich. Keine Eizellen, keine Nachschaffungszellen nichts. Da denkt das fromme Imkerlein. Tote Majestät sendet noch Pheromone aus, aber das Volk taugt auf Grund seiner Situation als Endpflegevolk. Gesagt, getan, verdammt - nur drei Zellen weiter gepflegt. Noch im Tode rächt sich Durchlaucht für die schmerzliche Markierung. Als der Tag der Verschulung kam, sollte eine Zelle Durchlaucht ersetzen. Kurze Kontrolle im Brutraum -------------------------------- Brut in allen Stadien. Frohlockt, bringt Freude zum Ausdruck. Sie ist Auferstanden in der Pfingstzeit.
    Imkerlein, Imkerleininnen lasst euch sagen. Glaubt an Wunder, Totgesagte Königinnen leben länger. Beerdigt sie nicht gleich. Das war nicht das erste große Wunder, welches ich am Bienenstand erleben durfte.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Ludger,
    die Vorgesehene kam in ein MiniPlus Kästchen und wartet ungeduldig auf die Begattung. Dann darf sie auch stolz eine Nummer tragen. Erstere lebt ja und erledigt ihre Berufung zu des Kaisers (ich) Zufriedenheit.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Ludger,
    ich bin kein Anfänger und habe nicht nur 2 Völker. Königin legt sauber und der Volksstärke angepasst, dann ist es gut. Königinnen suchen, mache ich nur, wenn ich muss. Deine Vermutung ist eher unwahrscheinlich, weil nach meinen Aufzeichnungen in diesem Volk noch keine K-Zellen dieses Jahr sich befunden hat. Ich habe aber letztes Jahr erlebt, dass eine aus fremder Imkerei zugeflogen ist. War nicht das Gelbe vom Ei.


    Ich habe diesen Totstellreflex schon mehrfach erlebt und mir gut bekannte erfahrene Imker auch.


    Dieser Beitrag war so zu verstehen, dass wenn es einem Anfänger auch mal passiert, dann muss er nicht gleich in Panik ausbrechen.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Totstell reflex kenn ich, das hatte ich mal nachdem zeichnen.
    Gott sei Dank hat mir ein befreundeter Imker davon erzählt, das sowas ab und an vorkommt, so dass ich nicht komplett in Panik verfallen bin.


    Viele Grüße


    Max

  • Das mit dem Totstellreflex habe ich letztes Jahr auch schmerzlich erfahren müssen.
    Habe sie so aehnlich wie du zurück ins Volk gegeben. Da es spät im Jahr war, habe ich eine Königin nachbestellt. Als ich die nachbestellte dann einsetzen wollte, habe ich die von mir markierte und frische Brut entdeckt.
    Glücklicherweise hatte ich für die"Neue" anderweitig Verwendung.


  • Glücklicherweise hatte ich für die"Neue" anderweitig Verwendung.


    Irgendwie hab ich auch immer für Königinnen Verwendung, da verkommt nix :cool:
    Bin oft froh wenn ich noch genug Reserveköniginnen mit ins neue Jahr nehme und nicht alle noch im alten Jahr irgendwo benötige.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Hallo Remstalimker


    ist ja ein schönes Erlebnis. Vom Totstellreflex habe ich noch nichts gehört, aber danke man lernt ja nie aus.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ich hab sie auf den Oberträger gelegt und die Bienen haben sie umsorgt, nach ca. 10 min war sie verschwunden. Ich hab in der Zeit die anderen Königinnen gezeichnet und als sie weg war den Deckel wiedet drauf gemacht.

  • Wie lange hält der Reflex an, und wie schnell tritt der ein?


    Gruß


    Meine Hoheit fiel direkt nach dem Plättchenaufkleben in Ohnmacht.
    Im ersten Moment dachte ich: "Sh.., was´n jetzt los?"
    Dann fiel mir ein, irgendwann von einem Imker gelesen zu haben, der von seiner ohnmächtigen Königin berichtete.


    Also hab ich die "tote" Kö einfach im Zeichenrohr auf die Oberträger gelegt und geschaut was passiert.
    Ein paar Minuten später kam wieder Leben in die Dame....


    Da kann man wieder mal sehen:
    Echte Majestäten sind kleine "Sensibelchen".


    Herzliche Grüße
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

  • Man sollte als Imker also immer Riechfläschchen dabei haben und nicht Smoker!

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi