Wie verbrauchen Bienen Honig in Schlechtwetterphasen?

  • Hallo,


    aus aktuellem Anlass meine Frage: in welcher Reihenfolge verbrauchen Bienen bereits eingetragenen Nektar und Honig für ihre Brut, wenn aufgrund einer längeren Schlechtwetterunterbrechung der Tracht kein neuer Nektar mehr von außen eingetragen wird?


    Beispiel momentane Lage:
    Es sind meist drei Honigräume auf den Völkern. Der unterste ist praktisch schleuderreif, überwiegend verdeckelt. Der mittlere ist halb bis ganz voll, aber überwiegend noch nicht verdeckelt, der oberste teilweise angetragen bis halb voll.


    Bisher war fast jeden Tag Tracht, kaum Pausen.
    Nun stehen aber viele Regentage bei uns an und es soll sehr kühl werden, vermutlich gibt es jetzt also ein paar Tage ohne Eintrag.


    Weiß jemand, welche Zellen in welchen Honigräumen die Bienen jetzt als erstes wieder verbrauchen?
    Gehen sie zuerst hinauf und holen den frischen Nektar von ganz oben?
    Oder lieber den schon fast reifen Honig aus der Mitte?
    Oder machen sie sich sogar lieber die Mühe und entdeckeln den reifen Honig ganz unten, noch bevor sie hochsteigen und weniger reifen Honig holen, obwohl der noch gar nicht verdedckelt ist?


    Vielleicht hat jemand hier ja schon mal genau hingeschaut und kann berichten?


    Gruß
    hornet

  • Spannende Frage, das würde mich auch interessieren!
    Oder gehen sie zuerst an die Futterkränze?
    Wird an die Larven Honig verfüttert oder auch Nektar?
    Bienen verbrauchen doch Nektar als "Sprit", so gesehen ist Honig die Lagerform und sie gehen zuerst an den Nektar?

    Lg Franz - Zander 477x420x220 + 12er Dadant Blatt

  • Nektar!


    Was holen Bienen, wenn im Frühjahr die erste Brut gepflegt werden muss und noch kein frischer Nektar von draussen kommt?


    Richtig: Wasser, damit der Honig/Futter verdünnt werden kann.


    Und ich denke nicht, dass die Bienen hier nötigerweise den Nektar eindicken (und Wasser durch ventilieren verdunsten lassen) um auf der anderen Seite dann reifen Honig mit Wasser zu versetzen.


    Stefan