2, 3 angenervte Bienen sind immer dabei .....

  • Moin Moin liebe Gemeinde,


    ich hätte da mal wieder ein Thema.


    Ich habe ein Volk bei dem immer 2 oder 3 angepisste Bienen dabei sind.
    99,9999% sind relativ friedlich. 2 oder 3 fliegen Angriffe auf den Kopf.
    Die sind dann auch richtig ausdauernd und versuchen es die ganze Zeit die ich die Kiste offen habe.
    Das Volk ist allgemein etwas aufgeregter, nicht ganz so wabenstetig wie meine beiden anderen Völker.
    Aber eigentlich im Rahmen ..... wenn da nicht die 2, 3 Bienen wären.


    Noch nerviger das sich die eine oder andere Biene mittlerweile auch aus der Beute verirrt und im direkten Umfeld zum Stock den Kopf anfliegt. :-(
    Das stresst jetzt doch ein wenig.


    Kandidat zum Umweiseln?
    Mädels leicht gestresst weil der Raps langsam am Ende ist?


    Das Volk hängt den anderen beiden Völkern leicht hinterher.
    Ist also nicht gerade mein 'Must have' Volk.


    Die Königin ist hier bei mir am Stand begattet. Die beiden anderen Königinnen wurden von mir gekauft.
    Was meint ihr, Chance groß das die nächsten standbegatteten Kö's wieder etwas agro sind?
    Mache ja gerade ein paar Ableger bei mir am Stand. Da bekomme ich jetzt so meine Zweifel. :-(


    Gruß
    Markus

    Seit 16.4.2014 aktiver Imkerneuling. :daumen: 8 Völker auf Dadant. :)

  • völlig harmlos - die betreffenden Bienen abklatschen und Ruhe ist.
    Sowas kommt immer mal wieder vor, man ärgert unbemerkt ein paar Einzelbienen bei einem Eingriff besonders, die merken sich das, es wird sogar behauptet, dass Einzelbienen sich auch Gesichter oder zumindest Personen merken und unterscheiden können und genau diese dann immer wieder attackieren.
    Die bekannte Mustererkennung der Bienen lässt sowas durchaus plausibel erscheinen.


    Jedenfalls keine Panik, wenn es wirklich immer nur diese wenigen Einzelbienen sind. Dann sind wirklich nur die das Problem, nicht das Volk!


    Gruß
    hornet

  • 1,2 ist gut habe heute sieben Stiche abbekommen. Hatte den HR abgesetzt und mich auf das ASG konzentriert, plötzlich kamen die Bienen gezielt auf mich gestürzt und haben zugestochen. Das Volk war bis heute eigentlich nicht agressiv. Keine Ahnung was da los ist. Habe schnell den HR wieder drauf gesetzt und ab nach Hause Wunden(Stiche)lecken. Hat einer eine Theorie was mit den Bienen los war?


    Gruß Timo

  • Hi Hornet,


    werde mal sehen wie weit ich mit abklatschen komme.


    Wenn das Volk noch mehr nervt wird es wohl ein Kandidat werden.
    Ist halt echt nur bei dem einen Volk.
    Hoffe natürlich das die nächsten standbegatteten Königinnen die jetzt kommen nicht auch agro werden.


    Gruß

    Seit 16.4.2014 aktiver Imkerneuling. :daumen: 8 Völker auf Dadant. :)

  • Zitat

    Ich habe ein Volk bei dem immer 2 oder 3 angepisste Bienen dabei sind.
    99,9999% sind relativ friedlich. 2 oder 3 fliegen Angriffe auf den Kopf.
    Die sind dann auch richtig ausdauernd und versuchen es die ganze Zeit die ich die Kiste offen habe.


    Hallo Markus,


    vor etwa 10 Jahren kaufte ich mehrere Bienenvölker bei einem Imker, der das gleiche Problem hatte. Auch meine gekauften Völker blieben am neuen Standort der alten Gewohnheit treu:-D.


    Da sie ansonsten ruhig und fleißig waren, habe ich von ihnen weitervermehrt und all zu nervige Varianten ausgemerzt.


    Aber auch heute noch fallen bei dieser Linie immer mal einzelne Völker mit genau den von Dir beschriebenen Eigenschaften auf.
    Ich habe jetzt nur noch wenige Völker dieser Abstammung und rate Dir, davon nicht nachzuziehen, sondern nach der Tracht das Volk umzuweiseln.


    Wegen der Drohnen würde ich mir keine Gedanken machen. Was auf den Drohnensammelplätzen alles herumfliegt weiß niemand. Da gehören solche Varietäten eher zu den kleinen Problemen. Bei mir ist es offensichtlich eher der maternale Erbgang.


    Bei Standbegattung züchtet man ja nicht über gezielte Anpaarung, sondern macht mehr oder weniger strenge Auslese.


    Grüße


    Quirin

  • Ich schaue mir die Sache nun erst einmal an.
    Wenn vereinzelt Mädels außerhalb der Beute in 2 oder 3 Metern Angriffe fliegen passt mir das gar nicht.
    Im Moment scheint Ruhe zu sein.
    Ich war gestern an den Beuten und wurde nicht angeflogen. Konnte ohne Probleme neben den Beuten stehen.
    Falls das nicht so bleibt werden sie wohl im späteren Jahr ihrer Kö beraubt.....


    Gruß

    Seit 16.4.2014 aktiver Imkerneuling. :daumen: 8 Völker auf Dadant. :)