Robinie 2015

  • Hallo Zusammen,


    also, hier in Köln (Stadt), ist die Robinie jetzt durch. Die Sommerlinde lässt aber nicht mehr lange auf sich warten .... es geht also nahtlos weiter :-)


    Grüße


    Sebastian

  • Nur nicht kirre machen lassen.


    Mehr wie 25kg Honig pro Jahr und Volk ist nicht möglich:daumen:


    dD


    Mir is klar das bei weitem mehr möglich ist, das hole ich beim Raps aus einem Brutraum, aber von was von nem Gewicht reden wir denn da? Also die Robinie honigt wie der Teufel aber wie 100kg aus der Robinie von einem Volk kommen sollen ist mir schon schleierhaft....

    Carnica und Buckfast in Segeberger Styro DN u. DN 1,5

  • Das ist wirklich der Hammer!


    Manche Völker haben 4 fast volle HR (Dadant 1/2) und trotzdem sind die Brutnester abgesoffen... Scheinbar werden besonders die Drohnenzellen nicht mehr freigehalten.
    Schwarmtechnisch ist überwiegend Ruhe eingekehrt.


    Ich versuche mal in den nächsten Tagen wenigstens den ersten HR zu schleudern und dann sehen wir weiter.


    Teilweise sieht mal auch schon grüne Bereiche - Kornblume.


    Gruß Jörg

  • Hallo Jörg!


    Setze einfach einen leeren HR unter und die Mädels schaffen den Honig aus dem Brutnest raus nach oben.
    Nebeneffekt: Der Honig wird getrocknet.


    Und nach der Robinie schmeiß ich die Drohnenrahmen sowieso raus.
    In der Edelkastanie brauchst du die nimmer.
    Der Brutumfang geht jetzt schon etwas zurück.

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Du warst vorgewarnt.:cool:

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Sind DadantHR in Afrika so günstig :confused:

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Wer braucht den im Moment als Imker in der Tracht nicht?
    Außer man hat keine gscheiten Völker.
    Die bringen auch nichts ein.
    Da hättest du einen oder zwei HR voll.
    Vielleicht.


    Aber mach das so, dann hast du wieder Platz.


    Wobei die Trockenleistung heute lag bei mir bei - 0,4 kg.
    Ein Kollege hatte - 2,2 kg und der andere - 1,5 kg.
    Das Brutnest macht sich bei guten brutfernen Stapler-Abstammungen selber wieder frei.
    Dauert halt länger als unterzusetzen.
    Kannst auch aufsetzen.
    Das dauert aber auch länger als untersetzen.
    Schleudern geht am schnellsten aber der Wassergehalt passt noch nicht bei deiner Ausstattung, denke ich mal...
    :wink:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Robinie durch, Honigräume voll. Im Moment bei durchschnittlich 18 % Wassergehalt im obersten Honigraum. Die Brombeere blüht seit heute. Die Linden stehen in den Startlöchern. Die Edelkastanien haben jetzt schon über zehn Zentimeter lange Blütentriebe.


    Stress.


    :Biene:

  • Habe gestern die ersten HR aus der Robinie geschleudert. Was mich aber erstaunt hat ist, dass der Honig schwer aus den Waben rauskommt. Wassergehalt ist bei nur 15%. Ausgekühlt waren die Waben nicht. So schwierig habe noch keine Robinie geerntet...

  • Ich frag mich immer wie sowas geht 5 HR von einer Tracht? Ich nutze Segeberger 1,5 und 2/3 honigräume oder Ganzzargen als HR. Das wären pro Volk 100kg Honig aus einer Tracht... bin ich im falschen Film oder was


    Ich bin auch etwas frustriert... :-(
    Ich hatte bei einigen wenigen Völkern vier Honigräume (2/3 LS) am Ende der Frühtracht drauf, aber der unterste war nur halbvoll wegen 'virtuellem Brutnest', über dem Leerraum hinter dem Schied war es nirgends so richtig bis zu Anschlag voll, die dritte Zarge war erst halbvoll und die vierte noch komplett leer. Als Außenstehender sah man also ein Volk mit vier Honigzargen drauf, aber geerntet habe ich davon nur eineinhalb Zargen Frühtracht.


    Sannis Quote wird aber wohl deutlich besser aussehen.


    Grüße,
    Robert

  • Hallo Robert,


    ja, manche Völker lassen schon mal die Seite hinter dem Schied frei oder basteln sonstwie rum. Da gucke ich, ob die Waben über dem BR schon verdeckelt sind und drehe um 180°.


    Gruß Jörg