Robinie 2015

  • Moin,


    sehe gerade, dass letztes Jahr schon am 2.5. das Robinienthema eröffnet wurde...na, dann wirds langsam Zeit Wetten, Mutmaßungen, Glaskugeln, eingefärbte Meinungen und Blütendoldenmaße einzuholen !
    Ich sage mal grob nach Pfingsten gehts los, da wir ja son Durchschnittsjahr ham.


    Die Spiele sind eröffnet.


    Gruss Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Es liegt alles am Wetter. Vier Tage 30'c+ und die Robinie ist durch ohne Honig. Bislang schaut es gut aus, steh in den Startlöchern. Raps ist fast durch. Parallel Blatthonig ohne Ende, wird aber nicht angeflogen, solange es blüht. Grade rockt es ziemlich :)


    Beste Grüße,
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Bei uns hier vllcht ab der zweiten Wochenhälfte nach Pfingsten...

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Hallihallo,
    also bei uns un der Gegend sehe ich seid gestern fast nur noch weiße Robinien. Ich meine die Bienchen holen davon auch schon etwas, zumindest riecht es in Beutennähe danach.
    Ich glaube Pfingsten wäre auch besser gewesen, da jetzt eher für die nächste Woche durchwachsenes Wetter bei uns vorhergesagt ist. Da ich aber wenig Erfahrung habe hoffe ich, dass es nicht ganz so schlimme Auswirkungen hat.
    Grüße
    Bob

    Bienen gut, alles gut. Vier Völker und ein Ableger auf Dadant nach Bruder Adam.

  • Schon mal was vom Starkregen gehört , dann dind die Läuse futsch und die Robinie auch......:oops:


    Das kann man so nicht sagen. Nach diesem Ereignis:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Hochwasser_in_Mitteleuropa_2013


    gabs auch noch genügend Läuse und da hatte es nicht nur leicht genieselt :wink:. Nur das Wetter muss halt auch mal mitspielen. Warum sich der Drohn dann aber ausgerechnet noch in Richtung Norden absetzt, ist mir ein Rätsel. Da (und nicht nur dort) gibts schönes Wetter doch meist nur noch in Verbindung mit viel Wind, sodass man Sonne am Ostseestrand kaum noch genießen kann, ohne gesandstrahlt zu werden :cool:.


    Gruß Sven

  • Im Süden werden die ersten Gescheine langsam schmutzig weiss. Bei angekündigter Kaltfront frühestens Ende dieser Woche Blühbeginn, eher in der Woche vor Pfingsten.


    Ausser Raps in den Höhenlagen ziemlich tote Hose.


    Gruss vom ausnahmsweise nicht verregneten Mindelsee

    Imkerei Mader, Radolfzell-Stahringen

  • Moin,
    in Ostbrandenburg ist noch alles drin :-))
    Die Knospen sind jetzt etwa 15 mm lang - also blüht die Robinie frühestens Ende nächster Woche auf. Und dann 14 Tage lang.
    Irgendwann muss es ja auch mal wärmer werden....
    Grüße ralf_2