Kann ein Volk ,,Verhonigen,,?

  • Hallo, ich habe ein Prächtiges Carnica Volk auf 2 DNM Bruträumen und 2 Flachzargen als Honig Räume ( Flachzargen wegen dem Gewicht und meinem Rücken) alle Räume werden auch gut angenommen.
    Die Bienen platzen schon fast aus der Beute, doch ich habe heute keine Weiselzellen ( schwarmstimmung) feststellen können.
    Dazu kommt, das es kein zusammenhängendes Brutnest gibt, überall hier und da Brut und Unmengen an Honig.
    Die Bienen stehen in einem Neubaugebiet, und haben jetzt innerhalb von ca 6 Tagen einfach alles mit Honig vollgemacht, aber kaum Verdeckelt.


    Ich freue mich natürlich aber soll ich noch mehr BR geben? ich habe das Gefühl die Königin hat zu wenig Platz zum anlegen eines guten Brutnestes.
    Oder noch einmal mehr Honigraum? Obwohl noch nichts Verdeckelten ist und auch noch sonst Platz im oberen HR ist?

  • Habe ich mir schon gedacht, doch das sie innerhalb von 6 Tagen so sehr eintragen habe ich noch nicht erlebt. Dieses Jahr echt der Wahnsinn, ist es bei euch anderen auch so extrem?

  • ...ist es bei euch anderen auch so extrem?


    Es ist der Hammer, ich habe bei einigen Völkern die dritten Honigräume drauf, aber nicht Flach- sondern Ganzzargen. Es liest sich so, als wären 2 Flachzargen zu wenig, es liest sich auch, als wäre es schon ein wenig spät. Stiftet die Königin überhaupt noch?

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Also zu dem zu wenig Honigraum, da habe ich glaube ich den richtigen Zeitpunkt verpasst. Werde bald direkt nachlegen.


    Die Königin legt noch zumindest finde ich Massen an frischen Stiften, aber heilt immer verteilt und nicht als Brutfeld. Mal Schauen was nach der Gabe der neuen Räume passiert.

  • Die Königin war nicht gezeichnet , aber da ich ca alle 3 Tage Kontrolliere und alle Weiselzellen gebrochen habe bin ich mir sehr sicher das es die alte ist, dazu kommt, das die Bienenmasse sich nicht spürbar verringert hat. Was bei einem abschwärmen ja mehr als spürbar wäre.

  • Das alles so zugeknall wird mit Honig./ In dieser kurzen Zeit.



    Ich gehe davon aus, da ich mich fast täglich vor dem Fluglotsen aufhalte und meine Bienen kenne.
    Ich hätte Verringerung der Bienenmasse / der Flugbienen ziehmlich sicher festgestellt.


    Freisprechen kann ich mich jetzt nicht, aber ich bin mir sehr sicher.

  • Hm, auch wenn sich nicht rekonstruieren lässt, ob alte oder neue Kö- der Zustand ist so nicht gut. Weiselzellen immer wieder zu brechen bringt's übrigens nicht, wenn ein Volk schwärmen will, will es schwärmen- da kannst du noch so viel brechen. Und du nimmst ein ZweiBrutraumVolk alle drei Tage so auseinander, daß Du alle Weiselzellen entdeckst? Pfff, was für'n Stress, für alle Beteiligten. Mach doch lieber ein paar schöne Ableger mit den Schwarmzellen, dann kriegst Du auch Platz im Brutnest. Oder nimm' den Schwarm vorweg :u_idea_bulb02:!

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • aber da ich ca alle 3 Tage Kontrolliere


    Alle drei Tage bezieht sich dann hoffentlich auf die Fluglochkontrolle, oder? Ansonsten Bienen auch einfach mal in Ruhe lassen, nachdem man rechtzeitig genug Platz gegeben hat. Bienen haben quasi vorauswirkendes Raumgefühl.

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter