Wann Weiselzelle zuhängen ?

  • Hallo, habe jetzt 3 Völker die Königin wegen ganz akuter Schwarmgefahr am Samstag entfernt (Königinnenableger). Nun habe ich ab Freitag verdeckelte Zellen von meiner Zuchtkönigin.
    Nachschaffungszellen habe ich heute alle gebrochen.
    Kann ich die einfach so jetzt in das Volk hängen, oder soll ich besser einen Zellenschützer drum machen ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Marcus Göbel!


    Ein Zellenschützer schadet nie da man nicht weiß, was den Damen einfällt. Ich umwickle in solchen Fällen die Zellen mit Leukoplast, ein Abdeckband geht auch, ist aber weniger anschmiegsam.


    MfG


    Honigmaul

  • Hallo Honigmaul,
    soll ich die Zellen direkt nach dem Verdeckeln zuhängen oder erst wen sie schlupfreif sind ?

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Marcus Göbel!


    Es ist eigentlich eine etwas verzwickte Lage. Wenn ich das so richtig mitbekommen habe, dann konnte die Königin bis Samstag Eier legen und du hast die Königin in einem Königinnenableger entnommen und die Schwarmzellen entfernt. Das heißt, dass die Bienen wohl Nachschaffungszellen ziehen werden. Eigentlich müsste man am 9. Tag (am 10 Tag könnte schon die erste Nachschaffungskönigin schlüpfen) wieder alle Nachschaffungszellen brechen und die Edelzelle zusetzen. Anderenfalls könnte es sein, dass ein Singerschwarm ab geht.


    In kleinen Volksgebilden/Ableger ist es wichtig, dass die Edelkönigin vor den anderen schlüpft. Da wird die Sache durch die erstgeschlüpfte Königin von selbst erledigt.



    MfG
    Honigmaul

  • Hallo Honigmaul, ja die haben noch offene Brut. Die fast genauso weit ist wie meine Zellen. Zellen habe ich gestern alle gebrochen, von daher wird sich die nächsten Tage nichts tun.
    Hallo Drohn, ich dachte halt es wäre am elegantesten mit einem Königinnentausch. Die Königinnenableger wollte ich im Herbst verkunstschwarmen. Die eine hat jetzt schon das 2. Jahr Schwarmzellen angesetzt, es wird kein 3. mal geben.....
    Gibt es Standplätze, die die Schwarmneigung fördern ? Auf dem neuen Standplatz sind jetzt 4 von 6 in Schwarmstimmung.....auf den anderen Standplätzen tut sich nichts.


    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Gibt es Standplätze, die die Schwarmneigung fördern ?


    Hallo Marcus,


    davon gehe ich inzwischen aufgrund meiner eigenen Erfahrung (mit allerdings per se schon eher schwarmtriebigen Herkünften) ganz fest aus!
    Je besser ein Standort für die Bienen ist (Wärme, Trachtangebot, Windstille, möglichst wenig Störungen), desto stärker und schneller im Jahr neigen sie zum Schwärmen.


    Ist ja auch logisch, Schwärmen = Vermehren und das tun sich ja alle Tierarben desto intensiver und besser, je besser es ihnen geht!


    Deswegen zur Schwarmverhinderung an einen weniger optimalen Standort wechseln kann es aber wohl trotzdem nicht sein.


    Gruß
    hornet