Fragen zur Wanderung in die Pfälzer Edelkastanie 2015

  • Hallo zusammen,


    ich möchte dieses Jahr das erste Mal wandern und zwar in die Edelkastanie. Da ich in der Vorderpfalz imkere und ein Grundstück in der Nähe von Neustadt/Wstr. zur Verfügung gestellt bekomme, bietet sich das an.
    Jetzt frage ich mich natürlich, wann ich anwandern sollte. Wie ich älteren Threads hier entnehmen konnte, beginnt die Blüte der Edelkastanie meistens um die erste Juniwoche herum. Da es meine erste Wanderung ist habe ich aber noch einige Fragen:


    Hat von euch jemand Erfahrungen damit und kann einschätzen, wie es sich dieses Jahr zeitlich verhält? Sind wir dieses Jahr eher früher dran, oder dürfte das hinhauen?
    Wie erkennt ihr, dass der richtige Zeitpunkt zum Anwandern der Kastanie bevorsteht?
    Und wie lange dauert gemeinhin die Blüte der Kastanie?
    Habt ihr sonstige Tipps und Hinweise zur Edelkastanie?


    Ich freue mich über jeden Rat und Erfahrungsaustausch zum Thema und danke euch im Voraus!


    Grüße Tobias

  • Beschäftige Dich mal mit Phytophthora cambivora und Phytophthora cinnamomi und dem Kastanienwickler.


    Die Marone erscheint, dem Drohn in letzten Jahren, nicht mehr als anwanderswerte Tracht in den Massengebieten.


    dD

  • Hallo,


    ich blicke inzwischen auf ein ganzes Jahr Erfahrung als Imker zurück. Da meine Bienen am Haardtrand stehen, konnte ich das letzte Jahr in jedem Volk ca. 20 kg ernten. "Keschde" war übrigens meine erste und einige Ernte im letzten Jahr. Von daher hat sie für mich ganz besondere Bedeutung.


    Geschleudert hatte ich im letzten Jahr am 6.7., wenn ich zurück rechne 2-3 Wochen Blüte und 1 Wochen trockenen und verdeckeln, dann hat die Blüte Anfang Juni begonnen. In diesem Jahr sind wir ca 2. hinter dem letzten Jahr. Ich rechnen mit der Kastanienblüte hier in der Gegend so ab Mitte Juni. Keine wissenschaftliche Hochrechnung, schlichtweg ein "Best guess" eines Anfängers.


    Übrigens die Blüten der "Kesche" kann man deutlich sehen und auch riechen.


    Viele Grüße


    Laphro

  • Hi Laphro,
    danke für deine Antwort und fürs Bescheid geben!
    Deine Schätzung deckt sich mit den Aussagen, die ich von einem Förster und Imker mit langjähriger Kastanienerfahrung bekommen habe. Er sagt außerdem, die Schädlinge der EK hätten keinen Einfluss auf den Honigertrag.
    Wenn du magst, kannst du mir ja mal kurz Bescheid geben, wenn du das Gefühl hast, die Blüte stünde bald bevor. Ich werde auch mal die Augen nach Indikatorbäumen offen halten.
    Grüße nach NW!
    Tobias

  • Ja, endlich regnet es! Sanfter Landregen, ich hoffe es ist genug, nach der Dürre die wir hier schon fast haben.
    Die ersten Kastanien sind auf...


    Gruß vom Donnersbergkreis
    Jule

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.