alte Honigräume leerschlecken lassen wie?

  • Hallo Wissende,


    meine Bienen mussten umziehen. Aus Deutsch Normal in Dadant. Nun ist die Brut ausgelaufen und noch jede Menge Nektar in den DN Waben. Könnt Ihr mir schreiben, wie ich die Bienen dazu bewegen kann den Nektar umzutragen?


    Bin gespannt auf Eure Antwort.


    Herzliche Grüße Karsten

    Wer stets begreift was er tut, lebt unter seinen Möglichkeiten. Und. Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße ihn.

  • Hi,


    nach dem Ausschleudern lasse ich die Honigwaben ja auch trocken schlecken. Letztes Jahr habe ich erstmal Innendeckel mit Spundloch gehabt: die verwende ich mit Bienenflucht im Loch vor der Honigernte, ohne Bienenflucht zum Waben säubern lassen, und später noch mit Futtertrog für die Auffütterung.


    Also: Innendeckel mit Loch auf das Volk, oben drauf die auszuräumenden Honigräume. Möglicherweise noch eine Leerzarge dazwischen, muss man ausprobieren. Hat man keinen solchen Innendeckel, dann wird es wohl auch oft mit einer Folie gemacht, die an einer Ecke umgeschlagen ist, so dass die Bienen hoch können.


    Grüße,
    Robert

  • Hallo Robert,
    Dank Dir für die schnelle Antwort. Ich habe jetzt schon Honigräume drauf (in Dadant). Soll ich darauf die DN Rähmchen setzen (eine DN Zarge passt in 2 Dadant Honigräume und Deckel drauf)?


    HG Karsten

    Wer stets begreift was er tut, lebt unter seinen Möglichkeiten. Und. Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße ihn.

  • Hallo Karsten,


    am Besten wäre es, wenn die Bienen meinen, die neuen Rähmchen seien außerhalb ihres Heims,
    sonst tragen die die DN-Rähmchen auch noch voll.


    Eine Lösung:
    schwarze Folie auf Dadant,
    kleine Ecke umklappen
    Leerzarge
    und darauf die auszuschleckenden.
    Wenn es besonders außerhalb sein soll,
    kann man oben drauf etwas durchsichtiges legen (teilweise abdecken),
    das Licht durchlässt.


    Gruß Doro

  • Hallo Robert,
    Dank Dir für die schnelle Antwort. Ich habe jetzt schon Honigräume drauf (in Dadant). Soll ich darauf die DN Rähmchen setzen (eine DN Zarge passt in 2 Dadant Honigräume und Deckel drauf)?


    Ja, aber zwischen Dadant-Honigräumen und dem DN-Zeugs muss irgendein 'Hindernis' liegen, damit die Bienen so wie Doro schreibt die DN-Rähmchen als nicht mehr zu ihrem Heim gehörig empfinden.
    Also: Boden, Dadant-Brutzarge, Absperrgitter, Dadant-Honigzarge(n), Innendeckel mit Loch oder Folie mit umgeklappter Ecke, evtl. Leerzarge, dann Zarge mit DN-Rähmchen, dann Deckel.


    Grüße,
    Robert

  • Vielen Dank Euch. Probier ich morgen gleich aus.

    Wer stets begreift was er tut, lebt unter seinen Möglichkeiten. Und. Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße ihn.