Ruhiges, gutes Rührwerk?

  • Hallo,


    nun besitze ich seit Ende letzten Jahres einen Rapido-Rührstab (mit M14-Gewinde), aber noch keine Maschine um ihn zu betreiben. Eigentlich hatte ich vor, mir auch das hier öfter genannte Einhell Gerät (BT-MX 1100 o.ä.) zu kaufen, doch die Beschreibungen zur Lautstärke sind doch etwas abschreckend. Auch sonst habe ich Bedenken bei so einem Ultra-Billiggerät (kommt da wirklich kein Abrieb, z.B. von den Kohlen, raus?).


    Gibt es denn gar keine Empfehlungen für eine Klasse höher? Die Plus-200-Euro-Klasse ist mir wahrscheinlich zu teuer, aber es muss halt auch nicht das allerbilligste sein. Es muss doch auch etwas dazwischen geben. Klar, bei ebay sehe ich auch verschiedene Modelle, aber keine Informationen, wie es um Lautstärke, Durchhaltevermögen und Abrieb bestellt ist...?


    Grüße,
    Robert

  • Hallo, Robert,
    ich habe einen Mörtelrührer von Eibenstock. Sehr gute Qualität und da rieselt nichts raus. Nachteil ist m.E. nur das Gewicht...das Ding ist echt heavy!
    Als besonders laut empfinde ich das Teil auch nicht...


    Welche Modellbezeichnung hat deiner, und in welcher Preisregion liegt der?


    Grüße,
    Robert

  • [HR][/HR]Ich benutze den Collomix XO1. Preislich weit unter den gleichwertigen Konkurrenten angesiedelt, für den Dauereinsatz auf der Baustelle ausgelegt und mehr als stabil.
    Ich habe das selbe Gerät auch nochmal zum Haus renovieren und habe damit ca 6m³ Estrich auf einen Tag gerührt... Die Konsistenz des Estrichs war ähnlich der von auskandiertem Rapshonig... Maschine hatte keine Probleme, ich war klinisch tot :lol:


    Eibenstock ist nicht schlecht, aber preislich nochmal eine andere Hausnummer...