Ich habe sie umgebracht...

  • Hallo rex. Also wie Max schon geschrieben hat wird das ohne Königin und Stifte nix werden. Vielleicht ist auch in dem einen wo du Brut entnehmen wolltest die Königin mit einem Schwarm ausgezogen und es ist eine unbegattete junge Königin drin... Um das raus zu finden kannst du nur eine Weiselprobe machen und bräuchtest von einen anderen Imker Waben mit Stiften.

  • Hallo Rex,


    Es tut mir leid wie es für Dich und Deine Bienen gelaufen ist. Ich glaube jedoch, dass dass Deine Völker das bereits geregelt haben. Vermutlich wärst Du der erste Anfänger, der bei der Durchsicht alle Weiselzellen erwischt hätte. Bestimmt hast Du mindestens eine WZ übersehen. Sollten die Bienen erfolgreich nachschaffen, dauert es jedoch einige Zeit, bis man dies erkennt, zumal als Anfänger.


    Du warst doch heute an den Völkern. Waren die Völker ungewöhnlich laut? Oder ganz normal? Wie es sich anhört, wenn sie brausen, kannst Du Dir bestimmt auf YouTube anhören.


    LG Olivia

    Wiedereinsteigerin nach 20 Jahren. :Biene:

    DN 1,5 in Segeberger Beuten

  • Was du eventuell noch tun könntest, Brutwaben abschütteln und nach der klassischen Nachschaffungszelle im Bereich des Brutnest suchen. Eigentlich sollten deine Bienen das problem, vor allem mit der toten Königin, selbst geregelt haben. Zu dem Zeitpunkt des todes hätte ja noch Brut in allen Stadien vorhanden gewesen sein müssen.


    Was mit dem zweiten Volk passiert sein könnte vermag ich nicht einzuschätzen.


    Max

  • Nein, bitte nicht die Brutwaben abschütteln und damit die letzte Möglichkeit zerstören. Die Made in der WZ könnte abrutschen und sterben. Wenn überhaupt die Waben sanft abfegen. Ich würde erst mal abwarten, bzw. versuchen einzuschätzen, ob das Volk/die Völker brausen. Wenn nicht, haben die Bienen vermutlich eine neue Königin oder eine WZ in Arbeit.


    LG Olivia

    Wiedereinsteigerin nach 20 Jahren. :Biene:

    DN 1,5 in Segeberger Beuten

  • Nein, bitte nicht die Brutwaben abschütteln und damit die letzte Möglichkeit zerstören. Die Made in der WZ könnte abrutschen und sterben. Wenn überhaupt die Waben sanft abfegen. Ich würde erst mal abwarten, bzw. versuchen einzuschätzen, ob das Volk/die Völker brausen. Wenn nicht, haben die Bienen vermutlich eine neue Königin oder eine WZ in Arbeit.


    LG Olivia


    Klar, abfegen ist sicherer :daumen:

  • Moin,
    ist doch erst mal kein Problem, es sollte noch offene Brut vorhanden sein, wenn die Alte gerade erst um's Leben kam. Das schaffen die Bienen schon.
    Im anderen Volk sicher auch - lies mal was über "stille Umweiselung". Wenn alle Brut ausgelaufen ist, und immer noch nix passiert, wäre eine Weiselprobe angesagt. Da braucht man aber offene Brut - vielleicht hilft ein Nachbar.
    Grüße ralf_2

  • Ich habe heute alles nur ganz vorsichtig durchgesehen, also mit Vorsicht die Waben gelupft und geschaut ob ich was sehe.


    Im kleinen Volk war noch ein wenig Brut vorhanden und vielleicht lebt die Königin ja noch und sollte es so sein kann ich ja eine Brutwabe umhängen. Aber Stifte hab ich leider keine gefunden und es war komisch dass sie trotz voller Tracht keine Waben ausbauen sondern lieber auf altem schwarzen Material brüten.


    Nunja, ich werde jetzt mal zwei Wochen Pause lassen vielleicht vielleicht derrappeln sie sich wieder.


    Danke euch für die Tipps, ich werde mal die Weiselprobe googeln wie das genau gemacht wird...

  • Kann ich es denn notfalls auch so machen die beiden Völker vereinen und dann auf neuen Mittelwänden einen Ableger machen und neu starten wenn ich irgendwo offene Brut finden sollte? Wie lange würde es denn dauern bis sie Drohnen brüten?

  • Moin, moin,


    nimm Kontakt auf zu jemandem, der da Erfahrung hat und lass Dir helfen... Guck in ein gutes Buch. Alle paar Stunden eine neue Komplikation, das kann ja schon bald nicht mehr angehen, kann das doch nicht. Jedenfalls halte ich das nicht für remotecontrolfähig.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • ..Imker sind doch mitschuld am Bienensterben...


    :daumen:


    aber jetzt mal im Ernst


    Königinnen werden gern dann gekillt, wenn man z.B. nicht erst ne Radwabe zieht sondern gleich eine aus der Mitte!


    Wenn´s dann noch etwas eng zu geht rollt man nicht nur die Königin sondern auch Bienen


    DAS nur mal so als Tipp für all die Jungimker hier im Forum


    Achtet beim Bearbeiten doch bitte auch darauf wie ihr die Waben zieht!

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von toyotafan () aus folgendem Grund: do het ebiis gfählt

  • ...nimm Kontakt auf zu jemandem, der da Erfahrung hat und lass Dir helfen... Guck in ein gutes Buch. Alle paar Stunden eine neue Komplikation, das kann ja schon bald nicht mehr angehen, kann das doch nicht. Jedenfalls halte ich das nicht für remotecontrolfähig.

    :daumen::daumen:

  • Ich habe mich seit August mit dem Thema befasst, vier gute Bücher gelesen und vieles auf YouTube geschaut. In der Praxis ist eben dann doch einiges anders als man es erwartet. Die einen bauen den HR nicht aus, beim anderen Volk krabbelt die Königin aus der Zarge und legt sich zum Sterben mitten auf den Biertisch. Und ich weiss nicht einmal warum.


    Ich war ja schon bei einem Stammtisch und zwei Vereinen aber es hätte ich niemand bereit erklärt mir zu helfen und so müssen wir eben alleine durch. Danke jedenfalls an alle mit den Anregungen, am Sonntag wird eine Weiselprobe gemacht, im anderen Volk muß ja noch Leben vorhanden sein und dann bekommen wir es bestimmt wieder hin. Gut eben wenn man als Anfänger mit zwei Völkern startet.


    Wie lange hat man denn Zeit bis sie Drohnen brüten?

  • Zitat

    Wie lange hat man denn Zeit bis sie Drohnen brüten?


    Ein nachschaffendes Volk wird meiner (kurzen) Erfahrung nach erstmal keine Drohnenbrut anlegen.
    Machst du dir Sorgen um die Begattung? Das brauchst du nicht; die Königin fliegt zu den Drohnensammelplätzen über mehrere Kilometer.


    Ergänzung: Oder meinst du: bis sie drohnenbrütig werden? Das geht nicht von heute auf morgen. Ich meine mal was von vier bis sechs Wochen gelesen zu haben. Die Antwort findest du im IF.

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Kuden-Imker () aus folgendem Grund: Ergänzung