Eigene Bienen auf private Grundstücke stellen ohne Stress

  • Hallo Leute,
    ich bin noch Anfänger und kenne mich mit vielen Sachen nicht aus. Im Moment habe ich einige Völker die kein Platz mehr im eigenen Garten haben und dringend raus müssten.
    Wie erfährt man wohin man die Bienenhäuser hinstellen darf und wo nicht? Kann man die einfach irgendwo auf die Felder hinstellen oder muss man eine Erlaubnis einholen? Wo müsste man sich dazu melden?


    Vielleicht könnt ihr zu diesem Thema ein allgemein Wissen vermitteln.


    Wäre sehr lieb.


    LG
    Medicus

  • Guten Morgen!


    Erkundige Dich bei der Stadt, ob die Plätze anbieten können.
    Völker einfach irgendwohin stellen ist gar nicht erlaubt, man muss die Erlaubnis des Grundbesitzers einholen!


    Bienehäuser wird dann noch gleich schwieriger, Du kannst ja nicht einfach irgendwohin ein Bienenhaus bauen!
    Da solltest Du schon was pachten und Dich dann genau erkundigen, wie dort die Auflagen sind
    Google mal nach: baugenehmigung Bienenhaus, da findest Du eine Menge input!


    Gruß:
    Anni

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • Wie erfährt man wohin man die Bienenhäuser hinstellen darf und wo nicht?

    Man fragt den Grundeigentümer, hört seine Antwort und verarbeitet die intellektuell.

    Kann man die einfach irgendwo auf die Felder hinstellen oder muss man eine Erlaubnis einholen?

    Ja.

    Wo müsste man sich dazu melden?

    Beim Grundeigentümer, Pächter, Flächennutzer.


    .. und es wäre geschickt, sich beim Vet-Amt über mögliche Sperrgebiete zu informieren, in die man nicht einwandern darf - wenn man wieder weg will.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Nein, nirgends in diesem Land kannst Du einfach etwas aufstellen, denn in D. gehört jedes Fleckchen Erde irgendjemand. Felder gehören in der Regel einem Bauern oder einer Genossenschaft, Wege, Wiesen und Plätze vielleicht der Kommune usw. Du musst also immer den Besitzer fragen.


    Nächster Allgemeinplatz: Grundsätzlich kannst Du Bienen überall dort aufstellen, wo es ortsüblich ist (eigentlich eher: Du darfst Bienen nur dort nicht aufstellen, wo es gegen spezielle Nutzungssatzungen verstößt). Ortsüblich ist ein weiter Begriff...


    Bitte fülle Dein Profil so weit aus, dass jeder Leser hier erkennt, aus welcher Gegend Du bist - da lässt sich besser antworten.