Wieviel Futter sollte jetzt im Volk sein

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute meine drei Völker (alle einzargig überwintert Zander 10 Waben) kontrolliert und bräuchte nun kleine Tips wie ich den aktuellen Futtervorat einschätzen muss.


    - 2 Völker haben aktuell noch ca. 4 Waben futter zur verfüfung wobei von denen 4 Waben bereits der äuserste Granz leer ist.
    Kann man davon ausgehen, dass dies bis zur ersten Tracht reicht?


    -1 Volk hat meiner Meinung zu viel Futter ca. 6 volle Waben und das kleinste Volk von meinen dreien.
    Muss ich Futterwaben entfernen bevor die Tracht beginnt?



    Für micht ist das noch sehr schwierig die Menge einzuschätzen, wieviel sollte ein durchschnittliches einzargiges Volk jetzt noch futter haben?
    Ich habe mal gehört, dass das Volk wärend des Winters von vorne nach hinten wandert. ist das richtig? Meine Völker sitzen alle eher in der vorderen Hälfte.


    Danke für eure Hilfe

  • Hallo,


    das sollte reichen, wennn Du davon ausgehst, dass eine voll verdeckelte Zanderfutterwabe 2 kg Futter enthält.
    (ein Quadratdezimeter verdeckelte Futterwabenfläche sind ca. 300 g)
    Pi mal Daumen sagt man, dass 5-6 kg Futterreserve drin sein sollen jetzt bzw. im April auch noch. Das Ganze hängt von der Volksstärke und dem Brutgeschäft ab.
    Und ganz besonders natürlich auch am Wetterverlauf und Trachtangebot, erste Lieferungen kommen sicherlich durch die Weidenblüte herein.


    Völkern mit zu viel kann man immer ggf. noch was "klauen". FW sind die beste Fütterungsmethode für Gefährdete Kandidaten.


    Zur Fütterung immer wieder verlinkt :daumen::Biene: (Dort auch Tipps zur Notfütterung und Futtermengen etc.)

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper