Raps 2015

  • Werbung

    Also bei mir blüht der Raps, nach meinen Aufzeichnungen, 3-4 Wochen nach der Weidenblühte. Da die Weide dieses Jahr noch nicht blüht, aber voraussichtlich um den 20 März, schätze ich die Rapsblüte um den 25. 04. 2015, eher später.
    Mein lieber Wolfgang, das ist dir wohl bloß so rausgerutscht, das der Raps verschwinden könnte, bei uns ist das eine sehr wichtige Tracht und Vergiftungen sind bei uns noch nicht zu merken.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)


  • Mein lieber Wolfgang, das ist dir wohl bloß so rausgerutscht, das der Raps verschwinden könnte, bei uns ist das eine sehr wichtige Tracht und Vergiftungen sind bei uns noch nicht zu merken.


    Das ist meine ganz persönliche Haltung für meinen Standort. Dass der Raps verschwindet, ist nicht absehbar. Ich hätte ihn nur gern außerhalb meines Flugkreises. Weil da eh kein anderer Imker ist, wäre das ja nicht schlimm.
    Natürlich darf es mit der Raps jeder halten, wie er will. Ich bin - dem heiligen Ambrosius sei Dank - nicht drauf angewiesen.
    Dass das Zeug eine ökologische Katastrophe ist, kann man aber schwer von der Hand weisen (ich meine die Düngung, PSM und die Energiebilanz).


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Zitat

    Bei uns gab es Bienen und damit einen Lernprozeß. Gibt es schon Bienen beim Fuchs?


    Könnt Ihr bitte mal aufhören auf den Fuchs rum zu hacken?
    Jeder Anfänger der sich hier meldet und Mist baut wird zusammen geschissen er solle sich erstmal theoretische Grundkenntnisse aneignen, ein Buch lesen, Vereinsversammlungen besuchen etc. ...
    Wir alle kommen auf die Welt und lernen, in der Schule, in der Ausbildung, im Studium, sogar das Autofahren lernen wir zuerst mit der Theorie. (im Normalfall)
    Dann geht es weiter mit der Praxis...
    Nu macht das mal einer so und von allen Richtungen gibt es Seitenhiebe. Muß das so sein, habe ich irgendwo was verpasst?
    Dann klärt mich bitte auf.
    Die Art und Weise vom Fux gefällt mir auch nicht immer, aber wir arbeiten daran.


    Sorry, mußte mal gesagt werden.


    Beste Grüße
    Hartmut

  • ...sogar das Autofahren lernen wir zuerst mit der Theorie.


    Aber man wartet dann nicht 20 Jahre bis man dann in ein Auto steigt und dann losfährt, oder?


    Und weiter ist es ein Unterschied, ob ich etwas gerade erlerne - oder ob ich noch lerne und gleichzeitig so tue, etwas zu wissen oder praktisch erfahren zu haben. Sprich, um im Bild zu bleiben, als wenn man vorgibt, schon seit Jahren Autorennen zu fahren, obwohl man gerade erst die Multiple Choice-Fragebögen durch ist.


    Ich haue ja auch öfters mein Halbwissen raus, ich nehme mich da gar nicht aus. Der Drohn sagte es ja, der Fuchs ist mein Spiegelbild. Trotzdem würde es mich freuen, wenn der Fuchs Fortschritte macht und zwar indem er Bienen begegnet. :Biene: Wir arbeiten dran, wie an so vielem.


    Beste Grüße


    Bernhard

  • Ich auch nicht. Aber ich will André auch nicht alleine im Raum stehen lassen, mit sich selbst und seinen Theorien. Nur durch Reibung wird der Diamant geschliffen!


    Ich bin zwar nur eine Kieselstein geworden, aber ihr habt mich hier auch geschliffen - und frag' nicht nach Sonnenschein -, ich bin quasi das Produkt des Imkerforums. Das ging auch alles über Kritik, Frotzeleien, etc. Hab' viel gelernt, vor allem über mich selbst. Dafür bin ich euch ewig dankbar.


    Viele Grüße


    Bernhard

  • Hallo


    Um noch einmal auf das Thema zurück zukommen.
    Ich denke für den Kreis Lippe 15ter April Blühbeginn.
    Aber der Nektar kommt später denke ab 27 April.

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix

  • Hallo Drohn


    das sind so meine Erfahrungen mit unserem Raps und dem Wetter was herscht.
    Der Raps hat in den letzten Jahren im früher geblüht.
    Selbst 2013 nach dem langen Winter war der Raps am 1-5Mai in der blühte.

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix

  • 2013 war das Frühjahr sehr kalt. Diese Bilder stammen vom 24. April 2013 (unterschiedliche Felder)
    Hier blüht der Raps langsam auf:


    Das Feld direkt gegenüber ist noch grün.


    Der Raps blühte 2013 von Anfang bis Ende Mai. EDIT: Genau @ Ruben!


    2014 war es deutlich wärmer im Winter und im Frühjahr. Nicht nur gegenüber 2013 sondern auch gegenüber 2015 (bisher). Da hat der Raps ca. am 5. April 2014 angefangen zu blühen. Diese Bilder stammen vom 12. April 2014:


    Bienen im Raps. Am Kopf das "Rapszeichen". Ein weiteres Rapszeichen an der Biene ist ein gelber Strich, eine gelbe Linie an der Bauchseite der Biene.






    Ich verorte dieses Frühjahr 2015 irgendwo dazwischen, also zwischen 2013 und 2014. Also irgendwo um den 18. April 2015 wird der Raps wohl hier am Niederrhein blühen.

  • Hallo,
    bei uns wird es sehr unterschiedlich werden. Die ersten Landwirte sind letzte Woche mit dem Dünger rüber gegangen, diese Felder sind also mitte April dran. Mancher wartet noch bis der Boden besser aufnimmt, die Schläge kommen später.
    Ab Dünger sind es ziemlich genau 6 Wochen, was auch Bernhards unterschiedliche Felder erklärt.
    Fragt euren Landwirt, dann wisst ihr es :cool:
    Wie immer werden wir hier eine Vollblüte haben die 4-5 Wochen anhält, in der Vermehrung sogar 6...was allerdings immer
    mit der Robinie kollidiert. Muss man dann abwägen...


    Gruss Sanni

  • Deine Vermutung in allen Ehren, aber es ist auch eine Temperaturfrage. Fünf schöne warme Tage können 3 Wochen locker aufholen. Ich verstehe Sanni nicht. Der Raps kann 4-5 Wochen bei schlechtem Wetter den Blütenstand halten. Bei guten Wetter Wärme und Feuchtigkeit ist der Spuk schon nach 14 Tagen vorbei.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: