Osterereier aus Bienenwachs. Welcher Preis?

  • Ich habe normal grosse Bienenwachsostereier gegossen mit Hilfe einer Silikonform: 50 g Wachs/Ei. Für wieiviel könnte man diese Eier verkaufen?
    Die gängigen bunten Wachsostereier die man zur Zeit überall bekommt, kosten pro Stück nur 50 cent, sind aber nicht aus Bienenwachs, sondern gefärbtes Wachs.
    Ich dachte bei meinen Bienenwachsostereier so an 2,- €/Stück? Was meint ihr dazu?

  • Hallo,


    für Bienenwachskerzen aus selbsthergestellten Silikonformen nehme ich einen Wachspreis von 30,- € pro Kilogramm als Berechnungsgrundlage. Dies ist zu mindest der Grundpreis hier in unserer Region auf den Märkten bei Selbstvermarktung.


    Bei 50g (ohne Verpackung) sind 1,50 € okay. Es spricht aber nichts dagegen für Saisonware mehr zu nehmen. Wie sollen sonst Rabatte von über 50% an den letzten Tagen vor / zu / nach Ostern sonst zu stande kommen ?

  • lotus :
    Es kommt darauf an, wie aufwendig Du die Eier dekoriert hast...
    Ungefärbte würde ich 3 Stück für 5 EUR bündeln.
    Dekorierte würde ich einzeln für 3 EUR aufstellen.
    Die Präsentation macht viel aus.


    Was Du nicht verkaufst, wird nicht schlecht und lässt sich gut lagern.
    Wenn das Wachs grau wird, dann gehst Du nächstes Jahr kurz mit dem Fön drüber und sie sehen wieder schön Wachs farben aus.


    Viel Glück


    Petra

    - Ich benutze die Suchfunktion, bevor ich ein neues Thema eröffne! -

  • Vielen Dank für eure Tipps. Diese Bienenwachs-Ostereier habe ich nicht weiter dekoriert; sie erstrahlen quasi in ihrer Schlichtheit in einem Zelufantütchen mit orangener Schleife. :wink: Ich werde pro Stck. nun 1,50 € dafür nehmen.
    Viele Grüße in die Runde

  • Ich finde auch 2€ noch zu günstig. Aber vielleicht ist Berlin hier auch anders.


    Ciao


    miena

  • Bevor ihr die Preise festlegt, schaut euch mal die diesjährigen Wachspreise an.


    Und nicht vergessen: Silikonformen, Arbeitszeit, Docht, Strom und evtl. Verpackung kosten auch Geld.


    Gruß, Heike

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, daß etwas anderes wichtiger ist als die Angst.
    (Ambrose Redmoon)

  • Ich würde den Wachspreis von 30 Kilo veranschlagen, aber bei kleinen Kerzen noch etwas aufschlagen. Weil die mehr Arbeit machen und weil der Kunde bei kleinen Preisen nicht so hinguckt - ob 2,- oder 2,50 Euro dürfte nicht kaufentscheidend sein.
    Kommt natürlich auf den Markt an.