Königin und nun?

  • Hallo zusammen,
    hab mal eine Frage. Hört sich vielleicht kommisch an aber ich bin mir
    nicht so sicher wie es funktioniert.


    Folgendes :
    beispiel : ich hab eine Königin bekommen und möchte daraus ein Volk ziehen.
    hab aber von der Bienenrasse keine Arbeiterinen.
     
    Wie gehe ich vor ?
    hab auf meinen Bienenstand nur Carnica und die neue Königin die
    kommen soll ist eine Ligustica.
    Brauch da mal Hilfe !
    danke für eure Antworten!

  • Hallo, Kunstschwarm heißt das Stichwort. 1,5 kg Bienen von mehreren Völkern (Mai bis Juli) nass machen, in einen Kunstschwarmkasten. Gegen Varroa behandeln. Königin unter Teigverschluss dazu. Nach 2 Nächten Kellerhaft Bienen in Beute mit Mittelwände schlagen, Ausfresskäfig reinhängen und freigeben. Flüssig füttern.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo,
    Danke für die Antwort, das mit kunstschwarm bilden und Königin zusetzten
    ist mir schon geläufig, wird ja praktiziert ;),
    aber wie ist es mit einer Fremden Königin (Ligustica)
    mit den Arbeiterinen Bienen aus Carnica Rasse , funktioniert das ????
    Wird die Königin anerkannt?

  • Nach 2 Nächten...


    Der Imker meines Vertrauens, von dem ich letztes Jahr eine Königin für die KS-Erstellung bei der Sommerhonigernte kaufte, sagte zu mir, dass diese tagelange Kellerhaft verlorenen Zeit wäre.
    Es genüge, den KS 3 Stunden kühl zu stellen, damit sich die Weiselunruhe einstelle und dann die Weisel unter Futterteigverschluss dazuzugeben und die Bienen an einen anderen Standort zu bringen.


    Ich habe es so dann auch gemacht und es hat ohne Probleme funktioniert.


    Waren aber alles Buckis. Macht es da evtl. nen Unterschied, wenn man den Bienen ne andere Genetik verabreichen will?

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D


  • Ich habe es so dann auch gemacht und es hat ohne Probleme funktioniert.


    Hallo, ich habe das mit "meiner" Methode schon 10 mal gemacht, und 9 mal hat es geklappt, werde sehr wahrscheinlich es immer jetzt so machen.
    @ Aubie, ja sie bleibt 2 Tage im Käfig und kann nicht raus, weil der Teigverschluss durch Plastik geschützt ist. Die Bienen sollen im Keller sich an die neue Königin gewöhnen, zudem kann der Imker sie dann leichter entnehmen. Kunstschwarm machen und Königin da zuwerfen funktioniert aber auch.


    Ich persönlich finde Kunstschwärme richtig toll, nicht so gut wie Naturschwärme aber schöner als ein Brutableger.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)