Varroafall 2015

  • Hallo Kolleginnen und Kollegen,


    Ich wollte mal nachfragen wie es bei euch aussieht mit dem Varroabefall. Habe heute bei meinen Völkern mal die Einlage kontrolliert und festgestellt, dass auf 6 Tage bei einem Volk 1 Milbe und bei den beiden anderen keine Milbe abgefallen ist :daumen:. Bin etwas überrascht, da in unserem Verein hohe Völkerverluste aufgetreten sind und meine AS-Behandlung 2014 auch nicht ganz optimal war. Hat die OS-Träufelbehandlung so viel bewirkt :roll:? Naja, ich bin ja froh das es so ist und nicht anders :lol:.


    Hoffe dass es bei euch ähnlich ist. Wie siehts bei euch aus?


    Grüße

    Lerne zuhören - günstige Gelegenheiten klopfen manchmal sehr leise an deine Tür!

  • Aktuelle Windelfallzahlen sind noch größerer Trugschluss als sonst schon...


    Ja, sieht wohl ganz gut aus auf dem Präsentierteller :wink:


    Wobei die Völker wieder in Brut sind und diese steigern, da fällt weniger...
    Gruß



    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo !


    Windel ist maximal eine schlechte Schätzung ... gerade jetzt.


    Bin immer wieder froh das uns solche Fragen erspart bleiben.
    Der geschlossene Boden machst eben möglich.


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Da muss ich Beetic zustimmen. Alles was an Varroa überlebt hat, ist in den Zellen. Der Nachwuchs der Varroen ist noch nicht geschlüpft, denn man findet keine hellen Varroen. Die einzelnen auf den Windeln sind kohlrabenschwarz. Also Altmilben. So wie bei Apfelbaum kann man das gerade beobachten.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: