12er oder 10er Dadant

  • Ich habe früher mit Carnica auf DN geimkert und möchte nun neu beginnen. Nach intensivem Studium würde ich gerne Buckfast in Dadant halten.


    Da ich auch wandern möchte, ist der Platzbedarf auf meinem Hänger oder im Kombi nicht uninteressant. Wie sieht es denn im direkten Vergleich mit 12er oder 10er Dadant aus? Bei beiden ist ja das imkern mit angepasstem Brutraum üblich.


    Dabei stellen sich mir folgende Fragen:


    1) Kann ein Volk sich überhaupt so stark entwickeln, dass ein 10er Dadant Brutraum nicht mehr ausreicht?


    2) Umgekehrt: reicht der 10er Brutraum aus, um den gesamten Wintervorrat aufzunehmen?


    3) Wie wichtig ist es, den Honigraum um 90° gedreht aufzusetzen? Dies ist bei 10er Dadant ja definitiv nicht möglich.

  • Das Thema wurde schon ohne Ende durchgekaut.
    Frag mal die Suchfunktion!
    Kurz aus der Hüfte:
    1)so gut wie nie
    2)in der Regel schon
    3)meiner bescheidenen Meinung nach eh egal. Hab als ich noch 12er hatte mal probiert´, erfolg hab ich nicht bemerkt!


    Vorteil von 10er ist nicht nur der Platzbedarf sondern vor allem das Gewicht!


    Schönen Abend...

  • Moin,


    das hatten wir ja gerade noch woanders, dass es eben nicht so ganz egal ist, ob man den HR versetzt aufsetzen kann oder nicht.


    Persönlich kann ich zum Ertrag nichts sagen, da lässt sich über den besser zu leitenden Schwarmtrieb aber gerade in diese Richtung argumentieren. Schwarmdusel bringt keinen Honig.


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper


  • Das mit dem Schwarmtrieb verstehe ich nicht ganz. Wenn ich doch presse, ist es doch egal, wie groß die Kiste ist. Die Begrenzung ist doch das Schied.


    Wieso ist es nicht egal, ob man den Honigraum versetzt aufsetzen kann oder nicht?

  • Hallo Ruben,


    ich weiß aber warum? Ich finde immer die Nutzlast entscheidend fürs Wandern. Flächen auf Fahrzeugen und Anhängern sind doch frei und kompatibel wählbar. Was einen oft einschränkt, ist doch das Gewicht. Oder?


    Grüße,
    rekmi

  • @ Imker: Und bist Du schon mal mit 12Dadant gewandert? Haste so eine Kiste schon versucht mit 1 oder 2 HR anzuheben?


    Gruß Jörg


    Hallo Jörg,


    ja. Ich mache ca. 6-7 Wanderungen pro Jahr mit 40-90 Völkern pro Wandergruppe und ja da hebe ich oft.
    Ich will es auch nicht zuspitzen. Nur ist es so allgemein nicht gültig: 12er Stand und 10er fürs Wandern.
    Klar wenn Du einen Anhänger mit einer bestimmten Breite und Länge hast, bekommst Du mehr 10er geladen. Aber Du kannst ihn ja auch passend kaufen, um die gleiche Menge 12er draufzubekommen.
    Ich will einfach nur darauf hinweisen, dass du für 2000 Honigrähmchen bei 12er mit Dickwaben 200 Honigräume transportierst und bei 10er Dadant 250.
    Deshalb ist es nicht so pauschal festmachbar. Je nach Ladetechnik, Fahrzeug und Betrieb.


    Grüße,
    rekmi