Graze oder Puff?!

  • Hallo zusammen,
    ich möchte eine Mittelwandgiessform bestellen und schwanke zwischen diesen beiden Herstellern.
    Hat jemand Erfahrungen mit beiden Herstellern oder kann zu einem der beiden Vor oder Nachteile angeben?


    Danke Gruss Johannes

  • Hallo,


    ich hab da grad vor paar Wochen eine Erfahrung*) mit Gießformen gemacht. Mit dieser Erfahrung gebe ich dir den Rat, lass dir die Gießform vorführen bevor du sie kaufst. Oder vereinbare mit deinem Händler, dass du sie zurück geben kannst wenn sie dir nicht passt.


    *) Ich gieße schon seit ca 30 Jahren meine Mittelwände selber. Heute mit einer Gießform von Rettig mit der ich 2 MW mit einem Guß mache; doppelt so schnell aber nicht doppelt so teuer. Im November durfte ich ca 20 Kollegen aus unserem Verein zeigen wie man mit der Gießform die unser Verein besitzt Mittelwände gießt. Da war ich aber baff. Gekaufte MW in DNM gibt es so 14 Stück auf Kilogramm. Ich selber gieße die MW mit ca 75 bis 80 g das stück, macht ca 13 MW/kg. Die schöne Edelstahlgießform vom Verein goß MW die nicht unter 100g zu bringen waren. Der Verkäufer dieser Form kam am Telefon schnell auf den Punkt: "ja die sind ein wenig dicker als die MW die sie bei uns kaufen können". Ich hätte mir in den Allerwertesten gebissen wenn ich so etwas gekauft hätte.


    Brummerchen

  • Es ist auch eine Frage, wie viele MW du in der Stunde gießen kannst. Die von Herstellen angegebene Anzahl ist allerdings daneben. Einen Vergleich kann ich nicht bieten. Due Grazeform ist seit mindestens 20 Jahren in Betrieb und wird verliehen. Mit Graze hast du eine Durchlaufkühlung, bei Puff musst du mit Wasser herumläppern.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo zusammen,
    ich möchte eine Mittelwandgiessform bestellen und schwanke zwischen diesen beiden Herstellern.


    ...bevor Du Dir eine wassergekühlte anschaffst, wäre es sinnvoll, Dir zu überlegen, warum es eine wassergekühlte sein sollte.
    Grenze Dich nicht unnötig ein mit dem Gedanken an eine MW-Presse genau dieser Bauart.
    Es gibt auch luftgekühlte. Da gibt es einige Anbieter für fertige MW-Pressen und/aber auch als Bausatz.
    Anzeigen hier im Forum.


    Jonas

  • Es gibt auch luftgekühlte. Jonas

    Man sollte auch die Kühlungszeit rechnen und da dürfte Wasser teurer aber effektiver sein. dann sollte man seinen Bedarf im Auge behalten. Für eine Presse kann man sich 900 kg gießen lassen. Hat man 80 Völker sind diese für 10 Jahre ausreichend.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Man sollte auch die Kühlungszeit rechnen und da dürfte Wasser teurer aber effektiver sein. dann sollte man seinen Bedarf im Auge behalten. Für eine Presse kann man sich 900 kg gießen lassen. Hat man 80 Völker sind diese für 10 Jahre ausreichend.
    Remstalimker


    Remsi, da hast du wirklich so was von recht. Hätte ich, als ich mit dem Gießen anfing schon den Hardy aus der Oberschwaben-Goldimkerei gekannt, beziehungsweise damals hat es ihn noch nicht gegeben, dann hätte ich nie damit angefangen!


    Brummerchen

  • Genau Brummerchen, besser kann man nicht kommen, als mit der Oberschwaben-Goldimkerei.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)